Podcasts produzieren im Unterricht

Bei diesem Projekt erstellen Schülerinnen und Schüler ab der dritten Grundschulklasse einen eigenen Podcast. Sie erarbeiten Exposees und Drehbücher für Hörspiele oder Videoclips und setzen diese dann technisch um.

  • Computer, Internet & Co.
  • Primarstufe, Sekundarstufe I
  • Basisprojektzeit: 4-5 Tage, danach kontinuierliche Weiterbeschäftigung
  • Didaktik/Methodik, Ablaufplan, Projekt, Tondokument

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Im Internet ist es für jedermann möglich, vom Konsumenten zum Produzenten zu werden. Ohne größeren finanziellen Aufwand können einzelne Klassen oder ganze Schulen Auftritte im Netz gestalten. Das kann zum Beispiel eine Internetseite mit Video- oder Radioclips sein, die von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften und Eltern gemeinsam hergestellt wird und von allen vielfältig nutzbar ist.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Aufgrund des methodischen und inhaltlichen Umfangs emfiehlt es sich, das Projekt mit einem kompakten Intensiv-Workshop zu beginnen, bei dem alle Beteiligten einen Einblick in das nötige Grundwissen erhalten und gleichzeitig einen ersten Podcast erarbeiten. Anschließend kann das Projekt entweder als Arbeitsgemeinschaft im Angebot des Ganztagsschulbereichs weitergeführt werden oder es wird zum Bestandteil des regulären Unterrichts. Dazu eignet sich jedes beliebige Unterrichtsfach. Entscheidend für die Motivation der beteiligten Schülerinnen und Schüler ist der hohe Unterhaltungswert bei der Gestaltung der Audio- und Videopodcasts.

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • setzen sich mit der Erarbeitung von Exposees, Skripten, Drehbüchern, Nachrichten, Dokumentations- und Moderationstexten auseinander.
  • denken sich ein Konzept für die multimediale Verarbeitung aus und in lösen es in Szenen auf.
  • denken sich Szenen, Dialoge und Moderationen aus (improvisieren oder schreiben) und üben deren Präsentation.
  • erarbeiten einfache Theaterformen (zum Beispiel für sketchartige Videobeiträge).
  • setzen sich mit Sprachformen auseinander, die für unterschiedliche Darstellungsformen notwendig sind.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen, eine Digital-Video-Kamera (oder auch diese Funktionen im Smartphone) zu bedienen.
  • probieren, wie man Video und Audio als Podcast fürs Internet gestaltet und erkennen, welche Unterschiede zu herkömmlichen Videofilmen und Audioaufnahmen bestehen.
  • betrachten und bearbeiten das Aufgenommene im Computer.
  • lernen Bearbeitungsprogramme wie Audacity, iMovie und Windows Movie Maker® kennen.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen einerseits, in Gruppen zu arbeiten (mit einer Redaktion vergleichbar) und erfahren andererseits, dass bei Medienproduktionen bestimmte spezielle individuelle Fähigkeiten akzeptiert und gefördert werden.
  • lernen, Zusammenhänge zu begreifen und mithilfe ihrer Fantasie zu antizipieren, wie aus einem Text ein mediales Produkt wird (bildhaftes Denken).

Lesen Sie mehr zum Thema:

Aus unserem Lehrer-Online-Shop

Autor

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Ergänzende Unterrichtseinheiten

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten