Kulturelle Bildung

Ob Musikwerkstatt, Kunstprojekt oder Theater: das alles ist Teil der kulturellen Bildung. Hier geht es darum, aktiv mit und von den Künsten zu lernen und kreative Potenziale zu entfalten. In den letzten Jahren hat die kulturelle Bildung mehr an Aufmerksamkeit gewonnen – und das zurecht, denn sie unterstützt die Persönlichkeitsbildung von Schülerinnen und Schüler. Sowohl kognitive als auch emotionale und gestalterische Fähigkeiten werden ausgebildet und ebenso wird ein gemeinsames kulturelles Verständnis geschaffen. Aus diesem Grund ist es wichtig, allen Lernenden kulturelle Bildung zugänglich zu machen.

In dieser Themenwelt finden Sie zahlreiche Materialien und Anregungen, wie kulturelle Bildung in der Schule umgesetzt werden kann. Hierbei werden nicht nur musische Bereich, sondern die Gesamtheit aller Fächer miteinbezogen. Ob tanzend die Uhr lernen oder Kafkas "Die Verwandlung" remixen: kulturelle Bildung kann vielseitig eingesetzt werden. Um an Hintergrundwissen zu gewinnen, stehen Ihnen zahlreiche Fachartikel zur Verfügung. Es wird beispielsweise dargelegt, wie mit allen Sinnen gelernt werden kann und wie Partizipation im Unterricht und ästhetische Lernzugänge gestärkt werden können.

Die Materialien sind für den Unterricht in der Grundschule sowie an weiterführenden Schulen in den Sekundarstufen I und II konzipiert. Selbstverständlich können die Unterrichtseinheiten für die Sekundarstufe II sowohl an allgemeinbildenden Schulen als auch in der beruflichen Bildung eingesetzt werden. Die Inhalte können als komplette Unterrichtsreihen durchgeführt werden, eignen sich aber auch für Aktivitäten zwischendurch.

Kulturelle Bildung im Unterricht

In diesem Dossier finden Sie Hintergrundwissen zur kulturellen Bildung und Anregungen für die praktische Umsetzung.

Künstlerische Projekte mit Bildender Kunst, Literatur, Musik, Tanz und Theater

In diesem Themendossier finden Sie Inspirationen und Arbeitshilfen für künstlerische Projekte in den Bereichen Bildende Kunst, Literatur, Musik, Tanz und Theater.