Kommunizieren und Kooperieren

Smartphones und Tablets im Unterricht

  • Tablets im Unterricht

    Dieser Beitrag bietet allgemeine Informationen zu Tablets und zeigt auf, welche praktischen Vorteile sich durch den Einsatz von Tablets im Unterricht ergeben.

  • ph_2.jpgpop_2.jpg

    Blutige Handys

    In dieser Unterrichtseinheit werden die Schülerinnen und Schüler an die Problematik der Handyherstellung herangeführt.

  • WhatsApp

    In dieser Unterrichtseinheit setzen sich Schülerinnen und Schüler kritisch mit der Smartphone-App "WhatsApp" auseinander und reflektieren die eigene Nutzung.

Beschreibung

Smartphones - ein Thema für die Schule?

Smartphones haben in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen längst einen festen Platz. Auch der Zugang zu mobilem Internet ist mittlerweile Standard- und damit die Nutzung von Apps. Allen voran erfreut sich die Messenger-App "Whats App" größter Beliebtheit bei jugendlichen Nutzerinnen und Nutzern. Für die Schule stellt sich nicht nur die Aufgabe, Jugendliche über das Missbrauchs- und Gefahrenpotenzial von Smartphones aufzuklären und sie in ihrer Medienkompetenz zu schulen, es gilt auch, das Potenzial der Geräte für den Unterricht zu erkennen und zu nutzen.

Tablets im Unterricht

Auch Tablets nehmen einen hohen Stellenwert in der alltäglichen Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen ein. Als kleine tragbare Computer, die wie das Smartphone mobil genutzt werden können, eignen sie sich mit ihren großen Touch-Displays im Gegensatz zu Handys auch für komplexere Aufgabenstellungen und ausführliche Recherchen. Das Tablet kann im Unterricht vielfältig eingesetzt werden und kommt den Nutzungsgewohnheiten von Kindern und Jugendlichen deutlich näher als der klassische feststehende Computer. Jedoch sollte auch in Bezug auf das Tablet das Missbrauchs- und Gefahrenpotenzial im Unterricht thematisiert werden.

Smartphones & Co. auf schulorganisatorischer Ebene

Auf schulorganisatorischer Ebene ist bei der Entscheidung für die Arbeit mit mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones vieles zu berücksichtigen, von den technischen Voraussetzungen über den Datenschutz bis hin zur Einhaltung des Jugendmedienschutzes. Das Themendossier bietet hilfreiche Tipps für zuständige Lehrerinnen und Lehrer oder die Schulleitung. Die Materialsammlung soll die Eingliederung von Tablets und Smartphones in den Unterricht erleichtern. Sie können sich beispielsweise einen Überblick über „bring your own device“ (BYOD) und „get your own device“ (GYOD) als mögliche Organisationsformen verschaffen. Ein weiterer Beitrag klärt am Beispiel des Klassenchats über die Notwendigkeit von festen Regeln sowie eine klare Nutzungsordnung auf. Weitere Hintergrundinformationen zeigen, wie der Balance-Akt, den der Einsatz mobiler Endgeräte im Unterricht bedeutet, gelingen kann. Ideen für eine praxisorientierte Anwendung von Smartphones und Co. im Unterricht runden das Angebot ab. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, mithilfe der App Actionbound den Mathe-Unterricht durch eine digitale Schnitzeljagd aufzulockern.

Fachartikel zum Thema Smartphones und Tablets

Unterrichtseinheiten zum Thema "Smartphones und Tablets"

In Kooperation mit

IT for Edu

IT for Edu | Die ganze Welt der Schul-IT - der IT-Ausstatter engagiert sich für den schulischen Medieneinsatz.

REDNET

IT for Edu ist die Schul-Marke der REDNET AG mit einem ganzheitlichen Angebot für Bildungseinrichtungen.