Sinnfluencer – die besseren Influencer?

Premium
  • Wirtschaftslehre
  • Berufliche Bildung, Sekundarstufe II
  • 2 bis 3 Unterrichtsstunden
  • Arbeitsblatt interaktiv, Diskussion, kooperatives Lernen
  • 6 Arbeitsmaterialien

Die Unterrichtseinheit führt an das Thema Sinnfluencerschaft heran und verschafft einen Überblick über Themen, die Sinnfluencer auf Social Media verbreiten. Die Erkenntnisse unterstützen Lernende dabei, ihre Kenntnisse über die Monetarisierungsformen des Influencer-Marketings zu erweitern.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Der didaktische Schwerpunkt der Unterrichtseinheit liegt darin, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Funktionsweise des Influencer Marketings, insbesondere der neuaufkommenden Sinnfluencerschaft zu geben und umfasst die folgenden Themenschwerpunkte:

  • Einführung in das Influencer Marketing sowie der Sinnfluencerschaft
  • Erarbeitung sogenannter Sinnfluencer sowie Gegenüberstellung thematischer Schwerpunkt im Gegensatz zu sonstigen Influencer Marketing relevanten Themen
  • Erarbeitung monetärer Einnahmequellen von Sinnfluencern
  • Vertiefung durch Podiumsdiskussion "Sinnfluencer – die besseren Influencer?"
  • Einführung in die rechtlichen Grundlagen von Schleichwerbung
  • Erarbeitung der Inhalte eines Gesetzentwurfs sowie kritische Stellungnahme

Diese Unterrichtseinheit kann mit den passenden interaktiven Übungen ergänzt werden. Diese eignen sich besonders gut für den Distanzunterricht.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Sinnfluencer" zum Download (PDF)
Unterrichtsmaterial "Sinnfluencer" zum Download (Word)

Vermittelte Kompetenzen

Fach- und Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler 

  • ermitteln Monetarisierungsoptionen des Influencer-Marketings insbesondere im Rahmen der Sinnfluencerschaft.
  • extrahieren wesentliche Informationen aus den Quellen.
  • diskutieren und bewerten Standpunkte aus unterschiedlichen Perspektiven.
  • verbessern die Fähigkeit, Gesetzestexte zu lesen und zu interpretieren.

Medienkompetenz 

Die Schülerinnen und Schüler 

  • bewerten die Informationen sowie deren Relevanz für die Aufgabenstellungen.
  • dokumentieren und präsentieren die gewonnenen Ergebnisse aus ihrer Gruppe.
  • nutzen den PC/Laptop als Präsentationsmedium (Präsenz- und Distanz-Unterricht).

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • trainieren im Rahmen von Gruppenarbeit die Zusammenarbeit mit anderen Personen.
  • führen Diskussionen argumentativ und rational.
  • präsentieren ihre Ergebnisse aus der Gruppenarbeit und beurteilen die Arbeit anderer.
Autorin
Avatar Sandra Ziewiecki

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten