Geschichte, Politik und Gesellschaftswissenschaften

Deutsche Teilung und Einheit

  • Die Mauer als Teil der Grenzanlage

    Sie war das letzte Schlupfloch der DDR-Bewohner in die Freiheit und wurde zu dem Symbol der deutschen Teilung schlechthin: Die Berliner Mauer.

  • Die Deutsche Einheit

    Die Deutsche Einheit

    War der Mauerfall 1989 die Folge eines Versprechers? War mit ihm der Weg zur Einheit des zweigeteilten Deutschlands vorgezeichnet?

  • Geschichte der SED

    Über vier Jahrzehnte herrschte die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) über die Menschen in der früheren DDR.

Beschreibung

Wissen vermitteln

1989 führten revolutionäre Ereignisse zur Ablösung der kommunistischen Diktaturen in der DDR und Ostmitteleuropa: Die vierzigjährige Teilung Deutschlands und Europas fand ihr Ende. Die mit Förderung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur erstellten Materialien bringen Kindern und Jugendlichen diese zeitgeschichtlichen Themen nahe, regen Besuche an Lernorten zu deutscher Teilung und Einheit an und unterstützen Lehrkräfte beim "Lernen vor Ort" mit ihrer Klasse. So wird der Lernerfolg der Besuche erhöht und das Wissen der Jugendlichen über die jüngere deutsche Geschichte verbessert.

Lernen am historischen Ort und im Museum

Rund 600 Gedenkstätten und Erinnerungsorte bundesweit befassen sich mit SED-Staat, deutscher Teilung und Einheit. Je ein Lernort in jedem ostdeutschen Bundesland sowie in Berlin ist ausgewählt und dokumentiert. Weitere ausgewählte Lernorte stellt die Linkliste vor. Die Materialien eignen sich zum Einsatz in den Fächern Geschichte, Politik/SoWi, Sachkunde, Religion/Ethik und Deutsch sowie in fächerübergreifenden Projekten.

Nutzung auch ohne Besuch vor Ort möglich

Alle Unterrichtseinheiten sind so konzipiert, dass sie auch unabhängig vom Besuch des beschriebenen Lernorts genutzt werden können. Alle Unterrichtsvorschläge beziehen digitale Medien ein. So wird immer auch die Medienkompetenz geschult, wenn zum Beispiel Zeitzeugnisse im Web kritisch analysiert werden. Als besonderer Service stehen individuell anpassbare Materialien wie Lesezeichen, Lernpläne und Courselets für die Nutzung auf WebWeaver®-Lernplattformen wie beispielsweise lo-net² oder eduneo zur Verfügung.

 

Außerschulische Lernorte

Themenbereich 1

Teilung, Grenze und Einheit

Die deutsche Teilung vollzog und vertiefte sich im Kontext des Kalten Krieges und der Systemkonkurrenz. Augenfälligste Symbole der Teilung sind die Berliner Mauer und die innerdeutschen Grenzanlagen. An diesen Orten sind zahlreiche Erinnerungsstätten entstanden, die ein eindrucksvolles Zeugnis von der Teilung, aber auch von ihrem glücklichen Ende, der 1990 vollzogenen deutschen Einheit, ablegen.

Themenbereich 2

Überwachung und Verfolgung

Die Staatssicherheit als "Schild und Schwert der Partei" war eine wesentliche Voraussetzung für Etablierung und Bestand der SED-Diktatur. Für die durch das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) ausgeübte Überwachung und Verfolgung stehen die zahlreichen Haftanstalten und sonstigen MfS-Dienststellen. Viele von ihnen wurden nach 1989 in Gedenkstätten umgewandelt.

Themenbereich 3

Herrschaft, Gesellschaft und Widerstand in der DDR

Die vierzigjährige Existenz der DDR lässt sich weder alleine aus Verfolgung und Überwachung, noch aus der Abriegelung der innerdeutschen Grenze erklären. Daher tragen weitere Materialien Machtmechanismen und Bindungskräften der SED-Diktatur Rechnung – und zeigen mit der Analyse von Gründen, Ursachen und Verlauf der Friedlichen Revolution 1989/90 die Grenzen der SED-Herrschaft auf.

Zusatzinformationen

Gefördert von

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Die Erstellung dieser Materialien wurde gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung.