Digitales Lehrwerk
Extremismus­prävention
und interkulturelles Lernen

Förderer und Herausgeber

Gefördert vom Hessischen Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus:
hke.hessen.de
Herausgegeben von der Stiftung für Jugend und Bildung: www.jugend-und-bildung.de

Eigene Mappen

Lernraum

Informationen zum Lernraum

Medien – zwischen Information und Manipulation

Beschreibung

Das Internet und die sozialen Medien haben sich im letzten Jahrzehnt zum wichtigsten Medium für die Verbreitung extremistischer Ansichten, Verschwörungstheorien und "Fake News" entwickelt. Insbesondere Jugendliche sind dabei zur Zielgruppe der Rekrutierungsbemühungen von Extremisten geworden. Gezielt werden Propagandavideos auf ihre Sehgewohnheiten zugeschnitten und die eigene Weltsicht offen und versteckt in den sozialen Medien verbreitet.

Das Modul lädt zur Beschäftigung mit Medien im Spannungsfeld von Information und Manipulation ein: Wie treten Extremisten im Netz auf? Mit welchen Strategien versuchen sie, gezielt Jugendliche anzusprechen und wie können Schülerinnen und Schüler "Fake News" und Verschwörungstheorien entlarven?