Unterrichtsmaterialien zum Thema "Sachtext"

  • Schulstufe
  • Klassenstufe
  • Schulform
  • Fach
  • Materialtyp
  • Quelle 6
    zurücksetzen

Weiteres Unterrichtsmaterial finden Sie im Lehrer-Online-Shop.

119 Treffer zu "Sachtext"
Sortierung nach Datum / Relevanz
Kacheln     Liste

Goebbelsrede

Unterrichtseinheit

Die Unterrichtseinheit untersucht die berühmte Goebbelsrede am 18. Februar 1943 im Berliner Sportpalast auf Form und rhetorische Mittel.Über die reine Analyse hinaus soll aber handlungsorientiert wahlweise eine Hörfunksendung oder ein Zeitungsartikel erstellt werden. Der historische Hintergrund der Rede wird durch eine kleine Internetrecherche erschlossen. Die Einheit kann im größeren thematischen Rahmen "Politische Rede" behandelt werden. Die Zusammenarbeit mit dem Fach Geschichte bietet sich an.Die Schülerinnen und Schüler erhalten nach der gemeinsamen kurzen Besprechung des Textes der Sportpalastrede in dieser Unterrichtssequenz ein interaktives Arbeitsblatt. Mithilfe der Datei arbeiten sie zur Goebbelsrede und recherchieren deren Hintergünde und Motivation: Eine eigene Hörfunksendung wird erstellt. Diese Sendung kann - sofern möglich - dem Schulradio angeboten oder als Schul-Podcast zur Verfügung gestellt werden.Die Schülerinnen und Schüler sollen die Goebbelsrede, ihren Hintergrund und ihre Zielsetzung kennen lernen. eigenständig zum Thema im Internet recherchieren. handlungsorientiert einen Audio-Beitrag als journalistischen Beitrag oder als Kommentar zur Rede erstellen. Über die reine Analyse hinaus soll aber handlungsorientiert wahlweise eine Hörfunksendung oder ein Zeitungsartikel erstellt werden. Der historische Hintergrund der Rede wird durch eine kleine Internetrecherche erschlossen. Die Einheit kann im größeren thematischen Rahmen "Politische Rede" behandelt werden. Die Zusammenarbeit mit dem Fach Geschichte bietet sich an. Mit einer Verspätung von drei Tagen, am 3. Februar 1943, war die Niederlage der Wehrmacht bei Stalingrad dem deutschen Volk bekanntgegeben worden. Copyright beachten! Erstellen Sie eine Hörfunksendung oder wahlweise einen Zeitungsartikel, die/der über die Goebbelsrede und ihre Hintergründe aufklärt. Titel: "Goebbels am 18. Februar 1943 im Berliner Sportpalast: ............." Der Untertitel hinter dem Doppelpunkt sollte von Ihnen gefunden werden. Hinweise zur Erschließung der Rede Sucht Goebbels zu überzeugen oder zu überreden oder einfach mitzureißen? Wen, wovon bzw. wohin? Und wie? Anlaß der Rede und historischer Hintergrund? Zweck, Ziel und Adressaten? Parolen? Struktur? Rhetorische Mittel? Intonation? Rolle des Publikums? Sind Sie hinsichtlich der Rolle des Publikums derselben Meinung wie Goebbels? Bei Hörfunksendung Arbeiten Sie entweder mit Mikrofon und Kassettenrecorder oder mit Mikrofon, Computer, Audiorecorder, u. U. Streamern (RealAudio; PealProducer) und einem Audioprogramm. Softwareprogramme bis auf letzteres kostenlos. Bei Zeitung Arbeiten Sie entweder mit leistungsfähigem Textverarbeitungsprogramm oder, wenn vorhanden, mit einem speziellen Programm zur Erstellung von Zeitungslayouts.

  • Deutsch
  • Sekundarstufe II

Divina & Lindlar electronic Magazine - D&L eMag

Unterrichtseinheit

Slowakische und deutsche Schülerinnen und Schüler veröffentlichen gemeinsam ein Online-Magazin. Dazu erstellen sie Beiträge in drei Sprachen und setzen unterschiedlichste Medien ein.Im Projekt "D&L eMag" der slowakischen Schule Zakladna skola in Divina und deutschen Realschule Lindlar befassen sich Schülerinnen und Schüler mit der Erstellung eines Magazins, das im Internet publiziert wird. Sie berichten über ihren Alltag in und um die Schule. Dazu führen sie Interviews, schreiben Artikel, machen Fotos und drehen Videos. So erlernen sie journalistische Fähigkeiten und gleichzeitig die praktische Nutzung medialer Möglichkeiten wie Bildbearbeitung, Scannen, digitale Aufzeichnung, Foren und Chatrooms. Die Artikel für das Online-Magazin "D&L eMag" werden in Englisch, Deutsch und Slowakisch verfasst.Das Projekt wird im Wesentlichen als freiwillige AG-Arbeit durchgeführt. Parallel dazu werden auch im Englischunterricht Themen aus dem Projekt aufgegriffen: Schülerinnen und Schüler schreiben Artikel, aus denen die AG eine Auswahl für ihr eMag trifft. Aufbau der AG Jede AG-Stunde ist so aufgebaut, dass die Schülerinnen und Schüler am Anfang Einblick in die Theorie bekommen, beispielsweise lernen sie die Grundlagen des journalistischen Schreibens oder der Bildbearbeitung kennen oder besprechen das Speichern und Formatieren von Texten. Da die Lernenden noch relativ jung sind, wird in kleinen Schritten gearbeitet, und Unterrichtsinhalte werden laufend wiederholt. Im Anschluss daran bekommen die Schülerinnen und Schüler Aufgaben, mit denen sie die Theorie in der Praxis erproben können. Dies können medientechnische Aufgaben sein, die konkret mit dem Online-Magazin nichts zu tun haben, oder Aufgaben zur Anwendung des Gelernten für die Erstellung eigener Artikel (wie ein konvertiertes Foto in ein Word-Dokument einfügen).Bei allen Aufgaben lernen die Schülerinnen und Schüler, projektbezogen und selbstständig zu arbeiten. Dazu vereinbaren sie untereinander Aufgaben und Termine bis zur Veröffentlichung eines Beitrags. Tipps & Tricks für die Praxis Auch Eltern können in die aktive Projektarbeit einbezogen werden: Eine Mutter hilft bereits in der AG. Als Kommunikationsplattformen sind lo-net und der TwinSpace der internationalen eTwinning-Plattform nützlich. Mögliche Themen und Unterrichtsanregungen Diese Unterseite zeigt Möglichkeiten der unterrichtlichen Anbindung des Magazins auf. Fachbezogene Lernziele Die Schülerinnen und Schüler sollen ihre deutsche und englische Schreibkompetenz verbessern. interkulturelle Kompetenzen ausbauen. selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen erleben. Partner- und Teamarbeit praktizieren. Ziele im Bereich der Medienkompetenz Die Schülerinnen und Schüler sollen das Internet für das elektronische Magazin nutzen. den Umgang mit digitaler Fotografie, Textverarbeitung, digitalen Interviewtechniken sowie anderen Arbeitstechniken erlernen und einüben. Chatrooms, Webcams und Audiokonferenzen einsetzen. Titel D&L eMag - Divina & Lindlar electronic Magazine. Journalistisches Arbeiten und Alltagsthemen Autorin Marion Knips Fächer Englisch, Deutsch, Informatik Zielgruppe 5. und 6. Klasse Zeitraum 1 Jahr unterrichtsbegleitend Technische Voraussetzungen Internet, Digitalkamera, Webcam, Mikrofon, Programme für die Erstellung von Websites sowie für Bild- und Videobearbeitung Medien E-Mail, Video, Bildbearbeitung, Audiokonferenzen (Skype), Chat und Webcam (Yahoo! Messenger) Bettina Zeidler ist Bildungsberaterin und -managerin und arbeitet mit ihrem Unternehmen "kommweit- kommunikation und weiterbildung" für öffentliche Organisationen, Unternehmen und Schulen. Artikelvielfalt Die Schülerinnen und Schüler verfassen Artikel für die gemeinsame Internetzeitung. Die Themen stammen aus dem Schul- und Gemeindeleben. Neben informativen Texten gibt es viele Interviews mit Lehrerinnen und Lehrern, Texte zu einzelnen Klassen, Projekten oder AGs. Arbeitsaufteilung Die Schülerinnen und Schüler bereiten in der AG-Stunde beispielsweise ihre Interviewfragen vor und recherchieren im Internet. Während der Woche - im Idealfall in der AG-Stunde selbst - besorgen sie sich die nötigen Informationen für ihre Artikel, machen Termine, führen die Interviews durch, machen Fotos oder arbeiten anderweitig für das Magazin. Ergebnisverarbeitung In der nachfolgenden AG-Stunde werden die Arbeitsergebnisse am PC ausgearbeitet, das heißt die Artikel werden in Word geschrieben, Fotos eingefügt. Verknüpfung von Schul- und Hausarbeit Viele Schülerinnen und Schüler arbeiten zusätzlich intensiv zu Hause (Vor- und Nachbereitung). Einweisung in die PC-Nutzung und Bildbearbeitung Texte mit einem Textverarbeitungsprogramm erstellen Fotografieren und Fotos scannen Videos drehen und für das Web aufbereiten Texte, Bilder und Videos in die Website einbinden Jede Schülerin und jeder Schüler wählt ein Thema aus dem Schulumfeld. Diese Themen werden gesammelt (Themenpool) und gemeinsam festgelegt. Alle Schülerinnen und Schüler schreiben Artikel in Deutsch bis zu einem bestimmten Termin. Die Artikel werden mit der Partnerschule ausgetauscht und die möglicherweise verschiedenen Sichtweisen besprochen. Alle Artikel werden ins Englische übersetzt. Alle Artikel werden zum Abschluss in Deutsch und Englisch im gemeinsamen eJournal veröffentlicht.

  • Englisch
  • Sekundarstufe I

Der Weg der Nahrung – Materialsammlung zur Verdauung

Fachartikel

Werbefrei, praxisorientiert und fachlich fundiert: Das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) bietet Ihnen Sachtexte, Experimente, Aufgabenkarten und Videoclips zum Thema Verdauung. ...

  • Biologie