Wettbewerb: Wir machen Medien 2016

veröffentlicht am 04.05.2016

Bilder in den Sozialen Netzwerken, Filme auf YouTube - Medien und Inszenierung sind allgegenwärtig. Es geht um Darstellung und Selbstdarstellung, aber was ist wirklich wahr? Wie kann man zwischen Fiktion und Wirklichkeit unterscheiden?

Auch in diesem Jahr schreibt die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) wieder den Wettbewerb "Wir machen Medien" für die Bundesländer Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus. Gesucht werden mediale Produkte, die von einer aktiven und kreativen Auseinandersetzung mit den vielen Möglichkeiten von Bildsprache und Technik zeugen. Prämiert werden Projekte und Arbeiten aus dem schulischen und außerschulischen Bereich, die Kinder und Jugendliche zu einem aktiven und kreativen Umgang mit Medien anregen.

Zielgruppe und Preise

Mit der Ausschreibung "Wir machen Medien" unterstützt die Stiftung MKFS Ideen und Prozesse für eine aktive Medienarbeit, und das in den vier Altersklassen Mini (3-6 Jahre), Midi (6-10 Jahre), Maxi (10-16 Jahre) und Youngster (16-19 Jahre). Mitmachen lohnt, für bis zu acht Gewinner stehen Preise im Wert von insgesamt 6.000 Euro zur Verfügung. 


Banner "Europa im Unterricht"