Neues Arbeitsblatt: Klimagerechtigkeit

veröffentlicht am 03.01.2018

Kostenloses Unterrichtsmaterial zur politischen Bildung bei "Frieden & Sicherheit".

Kleiner Junge schaut aus Flüchtlingszelt

Die Erwartungen waren nicht hoch: Dennoch konnten die Teilnehmer der UN-Klimakonferenz im November 2017 in Bonn Erfolge auf dem Weg zur Bekämpfung des Klimawandels erzielen. Erste Entwürfe zur Umsetzung des Pariser Abkommens mit Vorschlägen zu Berichtspflichten und Transparenzregeln, Zielformulierungen zur Überprüfung der Umsetzung von Klimazielen sowie die Finanzierung von Anpassungsfonds für stark vom Klimawandel betroffene Staaten waren wichtige Ergebnisse des Gipfels. Regelungen zu Verlusten und Schäden zwischen Entwicklungs- und Industriestaaten konnten jedoch nicht getroffen werden, sodass die Diskussion über Klimagerechtigkeit aktuell bleibt.

Das neue Arbeitsblatt auf dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de gibt einen Überblick über die Hauptursachen und Folgen der Erderwärmung. Die Schülerinnen und Schüler finden Erklärungsansätze, warum einzelne Menschen, zum Beispiel US-Präsident Trump, Parteien oder Gruppen den Klimawandel in Frage stellen und analysieren, welche Bedeutung es für Klimagerechtigkeit hat, wenn Klimaereignisse durch neue wissenschaftliche Methoden besser zugeordnet werden können.

Das Medienpaket "Frieden & Sicherheit 2015/2016"

Die Unterrichtsmaterialien "Frieden & Sicherheit" bestehen aus einem Schülermagazin und einer ergänzenden Lehrerhandreichung sowie dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de. Das aktuelle Schülermagazin veranschaulicht Schülerinnen und Schülern die sicherheitspolitischen Bedrohungen und Herausforderungen im 21. Jahrhundert, stellt ihnen Bündnisse und Organisationen vor, die sich für Frieden und Sicherheit einsetzen und zeigt den Wandel der Bundeswehr und die Neuorganisation der Freiwilligendienste nach dem Aussetzen der Wehrpflicht. Die Lehrerhandreichung enthält didaktische und methodische Hinweise für die Unterrichtsgestaltung, Kompetenzen und Lernziele sowie ergänzende Materialien und Bearbeitungsvorschläge zu den Themen des Schülermagazins. Das barrierefreie Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de richtet sich sowohl an Jugendliche als auch an Lehrerinnen und Lehrer. Hier finden sie neben interaktiven Angeboten, wie einer Krisenkarte zu den weltweiten Konfliktherden und einem Wissensquiz, auch Meldungen, Arbeitsblätter und Videoempfehlungen zu aktuellen sicherheitspolitischen Themen.

Die Unterrichtsmaterialien "Frieden & Sicherheit" sind vor allem für den Politik-, Sozialkunde- oder Gemeinschaftskundeunterricht in den Klassen 9 und 10 der Sekundarstufe I und in der Sekundarstufe II konzipiert. Mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2016 hat "Frieden & Sicherheit" bereits zum wiederholten Mal eine der bedeutendsten deutsch-europäischen Auszeichnungen erhalten, mit der jedes Jahr von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e. V. (GPI) "pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle didaktische Multimediaprodukte" geehrt werden. Die Ausgabe 2015/2016 des Schülermagazins und der Lehrerhandreichung kann kostenlos heruntergeladen werden unter www.frieden-und-sicherheit.de.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Premium-Mitgliedschaft
ANZEIGE

Die neuesten News