Neue Gesprächsreihe 2019 "Bildung im Dialog": Jetzt Tickets sichern!

veröffentlicht am 20.02.2019

Mit der Gesprächsreihe "Bildung im Dialog" wagt die gemeinnützige Stiftung Jugend und Bildung e.V. zusammen mit dem Eduversum Bildungsverlag etwas Neues: Renommierte Fachkräfte für Bildung und Experten für die Zukunft der digitalen Bildung stellen sich dem Dialog mit Jugendlichen zu den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Lehren und Lernen. Start ist am 6. März 2019.

Neue Gesprächsreihe 2019: Bildung im Dialog
Bild: Eduversum GmbH

Es werden 2019 vier spannende Abende in Berlin im atemberaubenden Gebäude DZ Bank am Brandenburger Tor zum Thema Digitalisierung und die Zukunft der Bildung. Es gilt, sich gemeinsam diskursiv mit der Frage von Schule und Bildung in einer sich wandelnden und mehr und mehr digitalisierten Gesellschaft auseinanderzusetzen.

Austausch und Perspektivwechsel

Jede Veranstaltung der neuen Gesprächsreihe ist geprägt durch den direkten Austausch, kritische Nachfrage und einer Kultur des unmittelbaren Feedbacks. Das Besondere: Mitglieder von "apropolis – das politische Forum für Jugendliche e.V." bringen als alltagserprobte "Bildungsexperten" Wünsche und Kompetenzen mit und fordern Fachkräfte aus Wissenschaft und Journalismus sowie das Publikum zum Perspektivwechsel heraus: So blickt die junge Generation auf die Zukunft der Bildung. Damit entstehen für alle Beteiligten neue Sichtweisen und Möglichkeiten, um den Blick für die Bildungskonzepte des 21. Jahrhunderts zu erweitern.

Alle Themen und Termine im Überblick

Mittwoch, 6. März 2019 // 19.00 Uhr

Jugend gegen Extremismus: Wie gelingt politische Bildung in digitalen Lebenswelten?

Dr. Alexander Jehn, Christina Dinar sowie apropolis-Schülerinnen und -Schüler

Mittwoch, 15. Mai 2019 // 19.00 Uhr

Smarte Schule: Gestalten Mensch und Maschine den Unterricht von Morgen?

Jöran Muuß-Merholz, Jörn Nölte sowie apropolis-Schülerinnen und -Schüler

Donnerstag, 12. September 2019 // 19.00 Uhr

Learning by Gaming: Können digitale Spiele als Lernwerkzeuge dienen?

Prof. Dr. Klaus Eisenack, Prof. Dr. Andreas Petrik sowie apropolis-Schülerinnen und -Schüler

Donnerstag, 13. November 2019 // 19.00 Uhr

Raus aus der Kreidezeit: Wie gelingt motiviertes und selbstwirksames Lernen?

Sirkka Freigang, Richard Heinen sowie apropolis-Schülerinnen und -Schüler

Anmeldung und Kontakt

Füllen Sie bei Interesse für alle oder ausgewählte Veranstaltungen unserer Gesprächsreihe das Anmeldeformular aus und senden es uns zu. Darüber hinaus steht Ihnen unser Organisationsteam unter veranstaltungen@eduversum.de gern zur Verfügung.

Veranstalter und Partner

Die Gesprächsreihe ist eine gemeinsame Veranstaltung der Eduversum GmbH und der der Stiftung Jugend und Bildung. Partner sind das Salonfestival, "apropolis – das politische Forum für Jugendliche e.V." sowie die DZ Bank.

Zur Anmeldung