Mitmachen beim SAFER INTERNET DAY 2017

veröffentlicht am 22.11.2016

Als Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet sorgt der Safer Internet Day bereits seit dreizehn Jahren für weltweite Aufmerksamkeit. In Deutschland koordiniert die EU-Initiative klicksafe die Aktivitäten rund um den Aktionstag.

Bundesweit ruft klicksafe daher jetzt wieder Schulen, Unternehmen und Organisationen auf, sich mit Veranstaltungen, Projekten und Aktionen beim kommenden Safer Internet Day am 7. Februar 2017 zu beteiligen. Inhaltlich steht das Thema Cyber-Mobbing im Mittelpunkt.

Mitmachmöglichkeiten

Die Mitmachmöglichkeiten sind vielfältig und reichen vom Banner auf der Webseite bis zum Workshop rund um das Thema Internetsicherheit. Auf www.klicksafe.de werden die geplanten Initiativen und Projekte veröffentlicht. Aktuelle Informationen gibt es außerdem unter dem Direktlink www.klicksafe.de/sid. Hier können sich Interessierte auch für den Newsletter zum SAFER INTERNET DAY registrieren und werden so per E-Mail auf dem Laufenden gehalten.

Hintergrund

Auf Initiative der Europäischen Kommission machen am jährlich stattfindenden SAFER INTERNET DAY weltweit Aktionen und Veranstaltungen auf das Thema Internetsicherheit aufmerksam. Ziel ist es, den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet zu fördern. International organisiert wird der SAFER INTERNET DAY vom Europäischen Netzwerk INSAFE unter dem Motto "Be the change: Unite for a better internet" ("Engagier Dich: Gemeinsam für ein besseres Internet").