„Mach Dein Ding! Erlebe Technik!“- Infotag für Schülerinnen am 24. März 2017

veröffentlicht am 15.02.2017

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg lädt Schülerinnen am 24. März 2017 zum Infotag Technik in Esslingen bei Stuttgart ein.

Alle Schülerinnen sollen heute die Chance haben, eine Berufs- und Studienwahl nach ihren Fähigkeiten und Vorlieben zu treffen. Sich dabei nicht von Klischees und Geschlechterstereotypen einschränken zu lassen, ist aber gar nicht so leicht. Mädchen, die sich für Mathe, Physik, Technik oder Informatik interessieren, empfinden die Entscheidung für einen konkreten Beruf oft als Herausforderung. Häufig sind ihre schulischen Leistungen auch in anderen Fächern sehr gut. Sie sind vielseitig und können sich für komplexe Sachverhalte ebenso begeistern wie für kreative Aufgaben, die Teamarbeit, Konzentration und Geduld erfordern. Diesen Schülerinnen zeigt die Duale Hochschule Baden-Württemberg am 24. März, was sich hinter dem Beruf der Informatikerin oder Ingenieurin verbirgt. In praktischen Technikprojekten, persönlichen Gesprächen und Impulsvorträgen erfahren sie, dass in Ingenieurwesen und Informatik sozialkommunikative Fähigkeiten genauso gefragt sind wie mathematische Kenntnisse. Durch den Austausch mit Partnerunternehmen der DHBW, dualen Studentinnen, Absolventinnen und Dozentinnen der Fakultät Technik machen sich die Teilnehmerinnen am Infotag selbst ein Bild von technischen Berufen und Studiengängen.

Vielfalt technischer Berufe erleben

Der Infotag „Erlebe Technik!“ findet am 24. März 2017 in Kooperation mit der Festo AG & Co. KG, der Festool Group, der Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG und der Lorch Schweißtechnik GmbH im Festo Ausbildungszentrum in der Jakobstr. 33 in Esslingen bei Stuttgart statt und informiert Schülerinnen der Klassen 10 bis 12 über technische Studiengänge und Berufe. Die Veranstaltung bietet eine anregende Mischung aus Fakten, Praxis und Austausch.

Informationen und Anmeldung: www.dhbw.de/de/erlebetechnik 

Dual studieren an der DHBW

  • Breites Studienangebot im Bereich Technik
  • Praxisintegriert studieren
  • Berufserfahrung sammeln und Geld verdienen
  • Hervorrangende Berufschancen
  • Betreuung durch erfahrene Dozentinnen und Dozenten