LpB: Neue Ausgabe der Zeitschrift "Deutschland & Europa"

veröffentlicht am 27.04.2016

"Neue Herausforderungen der Friedens- und Sicherheitspolitik" thematisiert die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Deutschland & Europa". Bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) ist das Heft jetzt erschienen.

Elf Beiträge spannen einen weiten Bogen: Der Diskussion von Fluchtursachen folgt in einem anderen Aufsatz die Analyse von Gewaltideologien wie der des Dschihads. Mit der Frage, ob der Terrorismus eine "neue Art von Krieg" ist, setzt sich eine weitere Abhandlung auseinander und ebenso kommt Russlands wachsende Beteiligung bei militärischen Operationen zur Sprache. Auch einen "Ausblick auf eine Bilanz humanitärer militärischer Interventionen" enthält die Zeitschrift.

Das Heft stellt in enger Zusammenarbeit mit der "Berghof-Foundation" schließlich zivilgesellschaftliche Alternativen vor, so zum Beispiel die vom Kultusministerium eingerichteten "Servicestelle Friedensbildung". Durch deren Arbeit sollen die Diskussionen an die baden-württembergischen Schulen getragen und die Friedensbildung dort gestärkt werden. Die elf, eher wissenschaftlich ausgerichteten Beiträge werden durch Unterrichtsmaterialien wie Zeitungsartikel, Karikaturen, Tabellen und Graphiken ergänzt. Die Fachzeitschrift "Deutschland & Europa" richtet sich vor allem an die Klassenstufen 10 bis 12/13 der weiterführenden Schulen und ebenso an die Hochschulen.


Banner "Europa im Unterricht"