Geldscheinprüfung am Automaten

Veröffentlicht am 12.05.2006
  • Wirtschaftsinformatik
  • Sekundarstufe II
  • 3 mal 2 Unterrichtsstunden
  • Ablaufplan, Arbeitsblatt
  • 2 Arbeitsmaterialien

Die Entwicklung einer Anwendung, die gefälschte Banknoten anhand der Seriennummer erkennt, soll in dieser Unterrichtseinheit geplant und realisiert werden. Die Schülerinnen und Schüler üben sich dabei in der Projektarbeit.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Unklarheiten, Missverständnisse sowie sachliche Unsicherheiten sind im Rahmen von Anwendungsentwicklungen häufig vorzufinden. Der Grund hierfür ist, dass sich die Entwickler der Anwendung ständig in wechselnde Themen einarbeiten müssen. Durch die Zusammenarbeit in Projekten, so genannter Projektarbeit, lässt sich mehr Vorwissen mobilisieren. In vielen Fällen werden breitere Problemstellungen erkannt, wodurch die Problemlösungen und die Anwendungen kognitiv anspruchsvoller werden.

Projektarbeit als didaktisches Konzept wirkt motivierend, wenn sich die Aufgabenstellung für Schülerinnen und Schüler als tatsächlich problemorientiert erweist. Eine spannende Aufgabenstellung kann hier sehr hilfreich sein.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Unter Programmierung wird im Fach Informationswirtschaft die Problem-, Aufgaben- und Datenanalyse zur Gestaltung einer Tabelle oder eines Formulars sowie die Eingabe der Werte, Texte und Formeln in die Zellen verstanden.

  • Unterrichtsablauf
    Das handlungsorientierte Lernen, das sich an Lernsituationen orientiert, ist didaktische Grundlage dieser Anwendungsentwicklung.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • unter Verwendung verschiedener Funktionen eines Tabellenkalkulationsprogramms, wie der SVERWEIS-, der RECHTS-, LINKS- und TEIL-Funktion, die Problematik des Eingangsfalles selbstständig bearbeiten.
  • in die Lage versetzt werden, die Funktionen auf eine Anwendung zu übertragen und diese zu lösen.
  • die selbstständige Erarbeitung der notwendigen Arbeitsschritte sowie das grundlegende Verständnis der Problemlösung lernen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaProjektarbeit im Rahmen einer Anwendungsentwicklung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm
AutorDr. Ingo Benzenberg
FachInformationswirtschaft
ZielgruppeBerufsfachschulen
Zeitraum3 mal 2 Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenEin PC für zwei bis drei Schüler, Internet, Tabellenkalkulation und Textverarbeitung
PlanungVerlaufsplan

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft
Avatar Dr. Ingo Benzenberg

Dr. Ingo Benzenberg ist Diplom-Kaufmann, promovierter Wirtschaftspädagoge und unterrichtet Informationswirtschaft am Berufskolleg an der Lindenstraße in Köln. Bereits während seiner Studien- und Promotionszeit entwickelte er handlungsorientierte Unterrichtseinheiten mit arbeitsmarktorientiertem Anwendungscharakter, in denen praxisbezogene Überlegungen anzustellen sind.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.