Unterrichtsmaterialien zum Thema "wortschatzarbeit"

  • Schulstufe
  • Klassenstufe
  • Schulform
  • Fach
  • Materialtyp
  • Quelle 4
    zurücksetzen
Sortierung nach Datum / Relevanz
Kacheln     Liste

Wortschatzarbeit: "Frutas"

Unterrichtseinheit

In dieser Unterrichtseinheit wird das Wortfeld "Frutas" spielerisch eingeführt und angewendet. Zudem vertiefen die Lernenden zur Förderung der kommunikativen Handlungskompetenz Redewendungen für ein Einkaufsgespräch.In der vorliegenden Unterrichtseinheit zur Einführung des Wortfeldes "Frutas" erlernen die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art das unbekannte Vokabular. Im Verlauf der Stunde erlernen sie zuerst die neuen Wörter, vertiefen sie und wenden sie schließlich aktiv in einem Verkaufsgespräch an, sodass auch das Hörverstehen trainiert wird. Interaktive Übungen zu diesem Material finden Sie hier . Das Thema "Frutas" im Unterricht Die vorliegende Unterrichtseinheit soll spielerisch das grundlegende Vokabular für die gängigsten Obstsorten einführen sowie zur aktiven Anwendung des neuen Sprachmaterials anregen. Methodisch-didaktische Analyse Die Unterrichtseinheit zum Erlernen des neuen Wortfeldes "Frutas" soll den Schülerinnen und Schülern einen möglichst motivierenden und abwechslungsreichen Anlass bieten, sich das neue Vokabular anzueignen. Das Mitbringen eines Obstkorbes stimmt die Schülerinnen und Schüler thematisch ein und liefert einen ersten Redeanlass. Aufforderungen und Fragen wie "¿Qué es?" oder "¿Hay algunas frutas que conocéis ya?" können das Sprechen an dieser Stelle unterstützen. Sollten den Lernenden bereits einzelne Früchte bekannt sein, sind dies die ersten, die an die Tafel angeheftet werden. Sukzessiv und mit kontinuierlicher Wiederholung präsentiert die Lehrkraft die neuen Obstsorten und heftet diese im Hinblick auf die Unterscheidung weiblich – männlich an die Tafel. Dann soll das Schriftbild den entsprechenden Bildern hinzugefügt werden, wobei ein oder mehrere Lernende die Lehrerrolle übernehmen und fragen, wie die Obstsorten auf Spanisch heißen und das passende Schriftbild nebenan heften. Um diese Phase abzuschließen kann die Lehrkraft auf die Differenzierung von männlichen und weiblichen Adjektiven hinweisen, die getrennt voneinander an der Tafel hängen und im Schriftbild entsprechend blau und rot markiert sind. Die folgenden Schritte dienen zur Vertiefung und zum Einüben des neuen Vokabulars. Hierbei sind die unterschiedlichen Arbeitsblätter variabel anwendbar. Der Lehrkraft bleibt offen, ob sie die Schülerinnen und Schüler zuerst allein arbeiten lässt, Kleingruppen bildet oder das Bingospiel im Plenum aufgreift. Dies hängt zum einen von der Zeit als auch von der Lerngruppe ab und sollte entsprechend angepasst werden. Abschließend kann das Obst gegessen werden. Auch hierbei wird das Vokabular direkt angewendet, indem die Lernenden sich gegenseitig bei geschlossenen Augen Obststücke probieren lassen und sagen, welche Obstsorte sie gerade essen. Fachkompetenz Die Schülerinnen und Schüler erlernen die Wörter des neuen Wortfeldes "Frutas". wenden die neuen Vokabeln eigenständig an und vertiefen sie. Sozialkompetenz Die Schülerinnen und Schüler agieren in dem Memoryspiel miteinander. korrigieren und unterstützen sich beim Memoryspiel.

  • Spanisch
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Erwachsenenbildung, Berufliche Bildung

Wortschatzarbeit zum Thema "Gesundheit"

Kopiervorlage / Interaktives

Mit diesem interaktiven Arbeitsmaterial für den DaF-/DaZ-Unterricht können die Schülerinnen und Schüler spielerisch wesentliche Redemittel im Themenfeld "Gesundheit" trainieren und sich somit auf die Anwendung im aktiven Sprachgebrauch vorbereiten. Dies geschieht mittels zweier Kopiervorlagen mit Lösungsvorschlägen sowie eines großen Pakets interaktiver Übungen.Dieses Unterrichtsmaterial zum Thema "Grundwortschatz Gesundheit" bietet ein Übungspaket an interaktiven Übungen sowie zwei Kopiervorlagen. Aufbauend auf dem Grundwortschatz "Körperteile" erhalten die Schülerinnen und Schüler in der ersten Kopiervorlage einen Überblick über passende Redemittel . Sie lernen außerdem die Unterscheidung zwischen "mein" und "meine" kennen, indem sie selbst auf die Suche nach Veränderungen und Gemeinsamkeiten gehen. Die Lernenden entwickeln dabei Sprachbewusstheit und werden durch einen Reim als Merksatz und durch immer wiederkehrende Farben unterstützt. In einer weiteren Übung verknüpfen sie den bekannten Wortschatz "Körperteile" mit den neu eingeführten Redemitteln. Im Domino der zweiten Kopiervorlage überblicken sie jene Redemittel und Possessivausdrücke spielerisch und werden auch hier durch immer wiederkehrende Farben unterstützt. Dabei werden Nomen mit den passenden Sätzen verbunden. Dies kann in einem Wettbewerb-Format zahlreich wiederholt und somit immer wieder laut vorgelesen werden. Das Domino kann außerdem einen spielerischen Einstieg in das neue Themenfeld ermöglichen. Ergänzend zu den Kopiervorlagen lohnt sich ein Blick in das interaktive Übungspaket "Gesundheit", das fünf weitere Übungen in diesem Themenfeld umfasst: Interaktive Übung Nr. 1 : Die Schülerinnen und Schüler lernen wesentliche Redemittel im Themenfeld "Gesundheit" kennen, indem sie sie im Memory mit dem Grundwortschatz "Körperteile" verknüpfen. Interaktive Übung Nr. 2 : In dieser drag & drop -Übung ordnen die Schülerinnen und Schüler weiteren essentiellen Redemitteln die passenden Stimmungsbilder zu. Interaktive Übung Nr. 3 : Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten ein Quiz mit Multiple-Choice-Fragen. Dabei trainieren sie ihre Fähigkeit das gebräuchliche Redemittel vom ungebräuchlichen zu unterscheiden. Das Quiz kann mehrfach wiederholt werden. Interaktive Übung Nr. 4 : In diesem Lückentext müssen die Schülerinnen und Schüler die kennengelernten Redemittel aus Textbausteinen rekonstruieren und können somit das bereits Erlernte festigen. Interaktive Übung Nr. 5 : Hier geht es um die Details. Die Redemittel werden durch spezifizierende Worte ergänzt und müssen von den Lernenden der passenden Stimmung zugeordnet werden. Fachkompetenz Die Schülerinnen und Schüler kennen wesentliche Redemittel im Themenfeld Gesundheit. können zwischen "mein" und "meine" unterscheiden. ordnen Körperteile und Redemittel einander zu. können ihr körperliches Befinden ausdrücken sowie ihr Unwohlsein sprachlich präzisieren. Medienkompetenz Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten interaktive Übungen und erlangen Sicherheit im Umgang mit dem Computer/Tablet. entwickeln Bewusstheit für unterschiedliche Medien. Sozialkompetenz Die Schülerinnen und Schüler arbeiten selbstständig. arbeiten kooperativ. gehen wertschätzend mit den Beiträgen anderer um.

  • DaF / DaZ
  • Primarstufe

"Online-Stories": Lesevergnügen und spielerische Wortschatzarbeit

Kopiervorlage

Mit diesem Arbeitsmaterial zum Thema "Online-Stories" lernen die Schülerinnen und Schüler neue Wörter und Redewendungen in Situationszusammenhängen kennen und trainieren ihr Hör- und Leseverstehen. Ein digitales Lesevergnügen, dessen Inhalte interaktiv vertieft werden können.Mithilfe dieses Arbeitsmaterials, welches Lernende zu einem literarischen Lesevergnügen einlädt, können Schülerinnen und Schüler ihren Wortschatz und ihre Verstehenskompetenz in der Fremdsprache Englisch spielerisch ausbauen. Um dabei möglichst alle Sinne ansprechen oder aber um auch im Distanzunterricht literarischen Sprachunterricht anbieten zu können, bietet die Webseite storyplace die Möglichkeit, kürzere verschriftlichte, bebildert-animierte und von Muttersprachlerinnen und Muttersprachler gesprochene Geschichten kennenzulernen. Zwei Arbeitsblätter mit Aufgaben- und Hilfestellungen führen die Kinder durch diesen interaktiven Lesespaß.Grundschulkinder lieben Geschichten. Dies machen sich viele Lehrkräfte beim Storytelling im Englischunterricht zunutze, indem sie neue Wörter und Redewendungen in Situationszusammenhänge eingebettet vermitteln. Um dabei möglichst alle Sinne ansprechen oder aber um auch im Distanzunterricht literarischen Sprachunterricht anbieten zu können, bietet die Webseite storyplace die Möglichkeit, kürzere verschriftlichte, bebildert-animierte und von Muttersprachlerinnen und Muttersprachler gesprochene Geschichten kennenzulernen. Dabei klicken sich die Schülerinnen und Schüler durch die Geschichte, welche sie zuvor entweder interessengeleitet selbst ausgewählt oder von der Lehrkraft zugeteilt bekommen haben. Letzteres Vorgehen bietet sich an, wenn ein spezifischer Wortschatz-Ausbau intendiert ist. Im Sinne der Binnendifferenzierung finden sich auf der Webseite Geschichten unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen wieder. Die Hauptfiguren der Geschichten sind in der Regel Tiere, zugleich werden viele Themenbereiche abgedeckt: Farben, Formen, Tiere, Spielzeug und vieles mehr. Durch das mehrmalige Abspielen einer story gewinnen die Kinder zügig Sicherheit. Sie erkennen und verstehen zunehmend mehr Wörter und Sätze. Sie können eventuell beim zweiten oder dritten Durchgang bereits mitlesen und mitsprechen. In der richtigen Gruppenzusammensetzung machen auch Kinder mit weniger Englischkenntnissen schnell positive Erfahrungen. Ein begleitendes Arbeitsblatt mit Handlungsanweisungen zur Nutzung der Webseite dient den Lernenden (bei Bedarf) als Unterstützung. Ein weiteres Arbeitsblatt lädt die Schülerinnen und Schüler dazu ein, ihre gewählte Geschichte inhaltlich in wenigen Worten darzustellen, fünf für sie interessante Wörter zu notieren und diese auch ihren Mitschülerinnen und -schülern zu präsentieren. Des Weiteren nehmen sie eine persönliche Bewertung der Geschichte vor. Die Webseite bietet darüber hinaus begleitend zur story motivierende online activities wie beispielsweise Puzzles und kleine Wortschatz-Übungen an, dazu jeweils eine sogenannte Take Home Activity zum Ausdrucken und Basteln sowie eine Bücherliste zum Thema. Auf diese Weise können die Schülerinnen und Schüler nicht nur ihr literarisches Lesevergnügen, sondern ebenso ihren Wortschatz spielerisch ausbauen. Fachkompetenz Die Schülerinnen und Schüler hören und verstehen den Inhalt einer story . schreiben die Geschichte für andere Kinder auf. erkennen, dass Schriftbild und Aussprache in der englischen Sprache selten übereinstimmen. Medienkompetenz Die Schülerinnen und Schüler nutzen eine Webseite aufgabenorientiert. nutzen ihr Smartphone, Tablet oder ihren Computer. Sozialkompetenz Die Schülerinnen und Schüler arbeiten eigenständig. arbeiten kooperativ.

  • Englisch
  • Primarstufe

Wortschatzarbeit im Unterricht und zuhause mit Kahoot!

Fachartikel

... Wortschatzes bei Lernenden haben kann. Wie das geht, erfahren Sie hier. Vorwort Klassische Wortschatzarbeit im Fremdsprachen-Unterricht erfolgt oft durch Schreiben neuen Vokabulars an die Tafel, das Kopieren ...

  • Englisch / Französisch / Spanisch / DaF / DaZ / Fächerübergreifend

Bildgestützte Wortschatzarbeit im Fremdsprachen-Unterricht

Fundstück

... Unser Fundstück der Woche stellt ein praktisches Tool zur Wortschatzarbeit im Fremdsprachen-Unterricht vor. Mit LanguageGuide können Lernende Vokabeln verschiedener Fremdsprachen mithilfe von Bildern ...

  • Französisch / Englisch / Italienisch / Spanisch / DaF / DaZ
  • Sekundarstufe I, Berufliche Bildung

Native Americans and Aboriginal Australians: Leseverstehen und Wortschatzarbeit

Unterrichtseinheit

In dieser Unterrichtseinheit trainieren die Lernenden das Leseverstehen und erweitern ihren Wortschatz zu den landeskundlichen Themen "Native Americans" und "Aboriginal Australians".Wohl jede Schülerin und jeder Schüler assoziiert mit dem Begriff "Native Americans" den heutzutage eher negativ belegten Ausdruck "Indianer" oder die Winnetou-Filme nach der literarischen Vorlage von Karl May. Anhand eines Textes über den bekannten Sioux-Häuptling Sitting Bull erfahren die Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichtseinheit sowohl allgemeine Fakten über die Ureinwohner Nordamerikas als auch über Sitting Bull selbst. Da der Text durchaus anspruchsvolles Vokabular verwendet, wird nicht nur der bereits vorhandene Wortschatz aktiviert, sondern auch das Themenvokabular zu Ureinwohnern der ehemaligen britischen Kolonien Nordamerikas und Australiens erweitert.In vielen Lehrwerken für den Englisch-Unterricht werden die USA und Australien sowie hierbei unter anderem der Aspekt der "Native Americans" und der "Aborigines" in der siebten oder achten Jahrgangsstufe behandelt. Aus diesem Grund und auch aus ihrem privaten Umfeld - sei es durch Geschichten, Bücher, oder Filme - sollten viele Schülerinnen und Schüler bereits über ein mehr oder weniger fundiertes Vorwissen zu diesem Thema verfügen. Anhand des vorliegenden Lese-Textes können die Schülerinnen und Schüler ihr bereits vorhandenes Wissen zum Thema reaktivieren und erweitern. Des Weiteren wird neuer Themen-Wortschatz erworben und aktiv angewendet. Durch lautes Vorlesen des zu behandelnden Textes wird die Aussprache der Schülerinnen und Schüler verbessert sowie ihr inhaltliches beziehungsweise landeskundliches Wissen zum Thema "Native Americans" erweitert. Ebenso wird die Kompetenz des Leseverstehens (text comprehension beziehungsweise reading comprehension) ausgebaut und anhand verschiedener Aufgabentypen trainiert. Methodische Schwierigkeiten könnten entstehen, wenn die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe nicht besonders diszipliniert sind. Dies betrifft besonders die Lese-Phase und die Bearbeitung der Aufgaben. Weniger leistungsstarke Schülerinnen und Schüler könnten ob des durchaus anspruchsvollen Vokabulars im Text bei den ersten Verständnisproblemen unruhig und demotiviert werden. Für leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler könnte es hingegen ein willkommener Anreiz sein, die eigenen Kompetenzen auszutesten. Sachkompetenz Die Schülerinnen und Schüler reaktivieren und erweitern ihren bereits vorhandenen und neu erworbenen Wortschatz zum Thema "Aboriginal Australians" und "Native Americans". reaktivieren, erweitern und vertiefen ihr bereits vorhandenes Wissen zum Thema "Native Americans". trainieren und verbessern durch lautes Vorlesen ihre Aussprache und bauen ihre Kompetenzen im Bereich des Leseverstehens aus. Medienkompetenz Die Schülerinnen und Schüler hören unbekannte Klänge beim Einstieg in die Unterrichtsstunde unter Verwendung der im Klassenzimmer vorhandenen Möglichkeit zum Abspielen von Audio-Dateien. Sozialkompetenz Die Schülerinnen und Schüler halten sich an Gesprächsregeln im Unterrichtsgespräch. sind diszipliniert beim Anhören von unbekannten und ungewöhnlichen Klängen und beim Lesen eines Texts sowie beim Bearbeiten unterschiedlicher Aufgaben. arbeiten effektiv und respektvoll mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin.

  • Englisch
  • Sekundarstufe I

Kopiervorlagen für die Wortschatzarbeit zum Thema "Wetter"

Kopiervorlage

Diese Kopiervorlage enthält auf drei Seiten Legematerialien zum Grundwortschatz im Themenfeld Wetter: jeweils 16 quadratische Bildkarten, Wortkarten und kombinierte Bild-/Wortkarten.Auf diesen drei Seiten finden Sie jeweils ein Set von 16 Karten zum Ausschneiden . Mit den quadratischen Bildkarten, Wortkarten und Bild-/Wortkarten lernen die Schülerinnen und Schüler die 16 Nomen des Grundwortschatzes Wetter kennen. Die Karten lassen sich vielfältig als Übungsmaterial sowie als Hilfekärtchen in komplexeren Übungsformen einsetzen.Mit den 16 quadratischen Bildkarten, Wortkarten und Bild-/Wortkarten zum Ausschneiden lernen die Schülerinnen und Schüler die 16 Nomen des Grundwortschatzes Wetter kennen. Die Karten lassen sich vielfältig als Übungsmaterial sowie als Hilfekärtchen in komplexeren Übungsformen einsetzen. Empfehlenswert ist die Arbeit in Kleingruppen von jeweils zwei bis sechs Kindern an Gruppentischen. Die Lernenden können in verschiedenen Spiel- und Übungsformen die Verknüpfung von Bild und Wort sowie die Zuordnung der passenden Begleiter trainieren. Zwei mögliche Übungen sind beispielsweise: Memory : Die Schülerinnen und Schüler suchen Kartenpaare. In Spielvariante 1 bestehen diese aus einer Bildkarte und einer Bild-/Wortkarte, sodass auch Kinder mitspielen können, die noch nicht lesen können. In Spielvariante 2 werden die Bildkarten und Wortkarten genutzt, um das Lesen zu üben. In beiden Varianten spricht die Person, die an der Reihe ist, den Begriff beim Umdrehen jeder Karte laut aus. Dabei wird immer auch der passende Begleiter genannt. Was fehlt? : Ein Kind aus der Runde sucht fünf Bildkarten aus, benennt diese und lässt sie dann unter dem Tisch verschwinden. Es legt danach nur vier der fünf Karten nacheinander offen auf den Tisch (und benennt diese), beispielsweise: "Das ist der Regen. Das ist die Sonne. Das ist der Donner. Das ist der Schnee. Was fehlt?" Alle anderen Mitspieler*innen dürfen jetzt raten. Die Person, die zuerst den Begriff der versteckten fünften Karte inklusive passendem Begleiter genannt hat, erhält einen Punkt oder darf das nächste Rätsel stellen. Die Karten dieser Kopiervorlage können durch das Material der Kopiervorlage 2 sinnvoll ergänzt werden. In den Video-Tutorials werden insgesamt neun unterrichtserprobte Spiele und Übungen in mehreren Varianten gezeigt und Hinweise zu Möglichkeiten der Differenzierung gegeben. Außerdem lohnt sich ein Blick in die Unterrichtseinheit Wetter , die weiteres Unterrichtsmaterial umfasst: verschiedene Arbeitsblätter, interaktive Übungen und eine Präsentation zur Einführung in das Thema. Fachkompetenz Die Schülerinnen und Schüler können Bilder mit den Begriffen des Grundwortschatzes Wetter benennen können Begleiter und Nomen des Grundwortschatzes korrekt zuordnen Medienkompetenz Die Schülerinnen und Schüler verknüpfen Bilder und Texte entwickeln ein Bewusstsein für unterschiedliche Medien Sozialkompetenz Die Schülerinnen und Schüler arbeiten kooperativ gehen wertschätzend mit den Beiträgen anderer um

  • DaF / DaZ
  • Primarstufe