Unterrichtsmaterialien zum Thema "Ferien"

  • Schulstufe
  • Klassenstufe
  • Schulform
  • Fach
  • Materialtyp
  • Quelle 6
    zurücksetzen

Weiteres Unterrichtsmaterial finden Sie im Lehrer-Online-Shop.

151 Treffer zu "Ferien"
Sortierung nach Datum / Relevanz
Kacheln     Liste

Vive Noël! - Weihnachtlicher Französisch-Unterricht

Unterrichtseinheit

In dieser modular aufgebauten Unterrichtseinheit zum Thema Weihnachten werden Materialien mit hohem Spaßfaktor vorgestellt, wobei auch die Lernziele des Spracherwerbs berücksichtigt werden.Sie finden hier in modularer Form einen bunten Mix zum Thema Noël mit hohem Spaßfaktor, bei dem aber auch, ganz im Sinne eines Edutainment, die klassischen Lernziele des Spracherwerbs nicht auf der Strecke bleiben. Und - was im vorweihnachtlichen Lehreralltag wichtig ist - der Stressfaktor tendiert gegen Null: einfach die Arbeitsmaterialien downloaden und die Klassen mit den Mäusen klicken lassen.Die Unterrichtsreihe "Vive Noël!"besteht aus Einzelmodulen. Diese können in Einzelstunden oder als lineare Unterrichtseinheit eingesetzt werden. Hier findet eine Progression von sehr einfachen zu etwas schwierigeren Inhalten und von einfachen, gelenkten zu komplexen, kreativen Aufgabenformen statt. Von simplen interaktiven Spielen mit leichtem Grammatikübungsangebot gelangen die Lernenden im Laufe der Unterrichtsreihe zu Textarbeit und kreativem Schreiben. Die Module der Unterrichtseinheit "Vive Noël" Die Einzelmodule präsentieren sich also mit unterschiedlichem Anspruchsniveau, außerdem variiert das Verhältnis zwischen Spaß- und Lernfaktor Fachkompetenz (Spracherwerb) Die Schülerinnen und Schüler machen sich einige grammatische Phänomene (wieder) bewusst. erarbeiten den Wortschatz zum Thema Noël. bauen Hemmschwellen vor freier Textproduktion in der Fremdsprache ab. versprachlichen ein kurzes dessin animé. verstehen einen einfachen fiktionalen Text und geben ihn wieder. lesen, verstehen, kommentieren und beantworten Brieftexte. verfassen einen eigenen Brief. Fachkompetenz (Landeskunde) Die Schülerinnen und Schüler lernen für Frankreich typische Weihnachtsbräuche kennen. lernen einfache kulinarische Weihnachtsspezialitäten aus Frankreich kennen. lernen französische Weihnachtsgeschichten für Kinder kennen. Medienkompetenz Die Schülerinnen und Schüler nutzen das Internet zum spielerischen Lernen. finden Spaß am Lernen im und mit dem Internet. gewinnen bei interaktiven Spielen neue Motivation für das Erlernen der Fremdsprache. lernen sich in einem Online-Angebot zu orientieren. Es ist möglich, aus dem Angebot dieser Seiten eines oder mehrere Module für bestimmte Klassen oder Stunden auszuwählen und unabhängig einzusetzen. Zur Erleichterung Ihrer Wahl finden Sie in der folgenden Beschreibung und in der tabellarischen Übersicht alle notwendigen Angaben zu Arbeitsformen und Übungsformen, Referenzniveau und jeweiligem Anteil von Spiel und Arbeit. Da zu einer weihnachtlichen Unterrichtsreihe natürlich auch kulinarische Leckereien gehören, sind Rezepte für Kinder integriert (siehe Arbeitsblatt Nr.10), die sich ohne großen Organisations- oder Materialaufwand im Klassenraum realisieren lassen. Themen der Module Modul 1 - Cinéma - Auf Reisen mit Papa Noël Modul 2 - Jeux - Rentier, Tannennadel und Lückentext Modul 3 - Champ sémantique "Noël" - Noël approche Modul 4 - Contes de Noël - lesen und erzählen Modul 5 - Lettres au Père Noël- schreiben und Antwort bekommen Modul 6 - Recettes - lesen und umsetzen Modul 1 - Cinéma Auf Reisen mit Papa Noël Das kleine dessin animé (Arbeitsblatt 1)dient vor allem dem motivierenden Einstieg in das Thema und soll anregen, das bereits vorhandene lexikalische Material zu aktivieren. Die Versprachlichung der Szene sollte in Partnerarbeit erfolgen, ohne anschließende Erfolgskontrolle, damit der Leistungsgedanke zunächst in den Hintergrund tritt. Modul 2 - Jeux Rentier, Tannennadel und Lückentext In diesem Teil der Sequenz (Arbeitsblatt 2 bis 6) werden eine Reihe interaktiver Geschicklichkeitsspiele angeboten, die erst durch die Kombination mit dem jeweiligen Arbeitsblatt edukativen Charakter erhalten. Natürlich können Sie ihre Schülerinnen und Schüler einfach ein wenig spielen lassen, aber ist nicht die Gelegenheit günstig, die Sache durch Wiederholung und Festigung von Grammatik und Wortschatz ein wenig sinnvoller und interessanter zu gestalten? Im Anschluss an die Online-Arbeit könnten die Lösungen der Arbeitsblätter gemeinsam in der Klasse besprochen werden. Modul 3 - Champ sémantique "Noël" Noël approche Ohne Vokabeln geht's nicht. In dem MindMap-Arbeitsblatt (Arbeitsblatt 7) zum Ausdrucken ist das Wortfeld Noël übersichtlich aufbereitet und kann von den Schülerinnen und Schülern übernommen, gelernt oder bearbeitet werden. Dies kann geschehen, indem sie die deutschen Übersetzungen in Partner- oder Gruppenarbeit aus dem Wörterbuch heraussuchen. Modul 4 - Contes de Noël Weihnachtsgeschichten lesen und erzählen Die angegebene Seite (Aufgabenblatt 8) enthält einige französische Weihnachtsgeschichten in sprachlich sehr einfacher Form, dank derer auch schon Anfänger an die Arbeit mit fiktionalen Texten herangeführt werden können. Eine Vokabelliste erleichtert die Textaufnahme.Folgendes methodische Vorgehen bietet sich an: Jede Schülerin und jeder Schüler sucht sich nach kurzer Durchsicht eine Geschichte aus. Die Gruppenbildung erfolgt entsprechend der gewählten Geschichten. Für die Textaufnahme bietet sich Stillarbeit an. Die Schülerinnen und Schüler erzählen ihre Geschichte innerhalb der Kleingruppe, welche die beste Version für den Plenumsvortrag auswählt. Mündlicher Vortrag der Geschichten im Plenum. Modul 5 - Lettres au Père Noël Briefe an den Weihnachtsmann gehören für viele Kinder zu den adventlichen Ritualen, das ist in Frankreich nicht anders als bei uns. In dieser Phase der Reihe sollen Beispiele von französischen "Lettres au Père Noël" gelesen (Arbeitsblatt 9), verstanden und kommentiert werden, um dann mit einer rédaction libre zum kreativen Schreiben zu gelangen. Auch ein eigener Wunschbrief ist natürlich vorgesehen und kann abgeschickt werden. Die Aussicht auf eine Antwort vom virtuellen französischen Père Noël erhöht die Schreibmotivation. Modul 6 - Recettes Was wäre eine Weihnachtsstunde ohne ein wenig Schokoladen- und Marzipanduft im Klassenzimmer? Es gibt ein Arbeitsblatt (Arbeitsblatt 10) zu den kleinen kulinarischen Kinder-Highlights, aber eigentlich geht es um die praktische Umsetzung: Zutaten besorgen (lassen), mit Schoko, Marzipan & Co basteln und: Bon appétit! Damit das Ganze nicht im Computerraum geschehen muss, sollten Sie die Rezepte vorher ausdrucken.

  • Französisch
  • Sekundarstufe I

„Japan sucht den Superstar“ und andere Jahresendfeiern

Unterrichtseinheit

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Regale in den Supermärkten sind schon lange mit Weihnachtsleckereien gefüllt. Warum also bis kurz vor Weihnachten warten und dann – wie jedes Jahr – „Rudolph, the red-nosed reindeer“ singen, die alten Weihnachtspuzzles herauskramen oder auf die Weihnachts-Ideen-Hefte der Schulbuchverlage warten? Hier erstellen Lernende Präsentationen weltweiter Weihnachtsbräuche.Die Welt am Jahresende besteht nicht nur aus Kartoffelsalat mit Würstchen, Weihnachtsgänsen, Christmas Pudding und Dickens? ?A Christmas Carol?. Haben Sie etwa gewusst, dass im japanischen Fernsehen zu Weihnachten nationale Singwettbewerbe ausgetragen werden? Zaubern Sie doch einmal internationales Flair in Ihre Klasse mit einer virtuellen Weihnachtsweltreise, die im besten Falle einen kulinarisch wertvollen Abschluss findet.Dieses Projekt bietet thematisch für jeden Schüler und jede Schülerin etwas Interessantes, und selbst Weihnachtsmuffel finden ein Spezialgebiet, vielleicht Halloween? Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund wird eine gute Möglichkeit eröffnet, Einblicke in ihre kulturellen Traditionen zu geben. Und nicht zuletzt sind soziokulturelle Kenntnisse für die Kommunikation in der Fremdsprache immer nützlich, oft sogar unerlässlich. Die vorweihnachtlichen Unterrichtsstunden verlaufen in intensiver Arbeit. Denn mittels Internet und PowerPoint entstehen sehenswerte, anschauliche Präsentationen, die allen Beteiligten einen nicht geringen Wissenszuwachs bringen. Ablauf der Unterrichtseinheit Das Thema "Jahresendfeiern" lässt sich der Klasse oder dem Kurs gewöhnlich ohne Probleme schmackhaft machen, vor allem, wenn es bis Weihnachten noch etwa drei Wochen sind und der Computer zum Einsatz kommt. Die Teamarbeit lockt ebenfalls. Inhaltliche Ziele Die Schülerinnen und Schüler sollen Sitten und Bräuche zum Jahreswechsel in unterschiedlichen Ländern und Kulturen kennen lernen. Informationen zu deren kulturgeschichtlichem und religiösem Hintergrund sammeln. über Vergleiche mit unseren Weihnachtsbräuchen Gemeinsamkeiten erkennen und Unterschiede herausstellen. Ziele aus dem Bereich der Medienkompetenz Die Schülerinnen und Schüler sollen das Internet als Informationsquelle zur gezielten Recherche nutzen. ihre über das Internet gesammelten Informationen in Auswahl und Umfang für eine Darstellung auf Folien begrenzen. das Programm PowerPoint für die optimale multimediale Unterstützung ihrer Präsentation einsetzen und dabei auf einen zweckgemäßen Einsatz achten (angemessene leser- und zuhörerfreundliche Wahl von Farben und Effekten, genügend große Schrift). Methodische Ziele Die Schülerinnen und Schüler sollen Lesetechniken wie skimming und scanning trainieren. die angebotenen Texte kritisch betrachten (inhaltliche und sprachliche Qualität). die Informationsflut kanalisieren können. die Präsentationsfolien als Vortragsstütze nutzen. ihre Ergebnisse weitestgehend frei und sprachlich korrekt präsentieren. die Präsentationen inhaltlich und sprachlich bewerten und das Projekt kritisch reflektieren. Thema Jahresendfeiern international. Interkulturalität im Sprachunterricht am Beispiel von Weihnachten und Jahreswechsel Autorin Bettina Kondrjakow Schulform alle Schulformen Zielgruppe ab Klasse 9 Referenzniveau ab Referenzniveau B - Selbstständige Sprachverwendung Zeitbedarf 10 ( + 2 Küchen-)Unterrichtsstunden Medien ein PC mit Internetzugang pro Kleingruppe Ablauf Verlaufsplan: ?Japan sucht den Superstar? Die Vorstellung des Projekts kostet etwa zehn Minuten Unterrichtszeit der vorhergehenden Stunde. Hier sollte auch Klarheit über das Endprodukt und die Teamgröße (zwei oder vier Schülerinnen und Schüler) geschaffen werden. Dreiergruppen arbeiten erfahrungsgemäß meist nicht sehr effizient. Verschaffen Sie sich auch einen Überblick über die Computerkenntnisse, denn PowerPoint sollte allen Schülerinnen und Schülern bekannt sein. Eventuelle Anfängerinnen und Anfänger sollten mit Erfahrenen ein Team bilden. Als komfortable Arbeitsplattform können Sie einen virtuellen Klassenraum bei lo-net einrichten. Dort stehen Ihnen und Ihrer Projektgruppe dann Forum, Chat, Dateiaustausch, Aufgaben (hier ist Platz für die Arbeitsblätter), Mitgliederliste, ein Kalender und eine persönliche E-Mail-Adresse zur Verfügung. Die Plattform bietet einige Vorteile für Sie und die Schülerinnen und Schüler. Sie haben dort die Rechte eines Administrators, können Funktionen (wie den Chat) zuweisen oder sperren. Der virtuelle Klassenraum ist von außen nicht einsehbar und nur über ein Passwort zugänglich. Sie sind in der Lage, den Stand des Projektes anhand der von den Schülerinnen und Schülern abgehakten Aufgaben zu überprüfen. Die individuelle Betreuung über die hier zur Verfügung stehenden Mailadressen ist problemlos. Die Plattform kann über das Internet auch von zu Hause aus genutzt werden, um an den Präsentationen weiter zu arbeiten, denn das Speichern auf beweglichen Datenträgern ist in vielen Schulen nicht möglich oder sogar verboten. Sie sollten Zeit einplanen, um die Plattform zu erklären und mit dem Beamer zu demonstrieren. Sammeln und Kanalisieren von Informationen Die Schülerinnen und Schüler verschaffen sich einen Überblick über Bräuche zu Weihnachten und dem Ende des Jahres in verschiedenen Ländern und Kulturen, um ihr Thema zu wählen. Sie machen sich erste Gedanken über eine mögliche Struktur ihrer Präsentation. Konkrete Themenwahl Im nächsten Schritt werden die Teams namentlich festgelegt und die Themenwahl getroffen. Bereiten Sie die Schülerinnen und Schüler darauf vor, dass sich manchmal erst nach der Themenwahl herausstellt, dass es nicht genügend Informationen und Bilder gibt. Dann sollten Sie die Recherche unterstützen oder bei der schnellen Neuwahl eines Themas behilflich sein. Gliederung Schritt drei besteht aus der gemeinsamen Erarbeitung einer Gliederung, die dann ebenfalls als Arbeitsblatt im gemeinsamen Ordner abgelegt wird. Wichtig ist, dass diese Gliederung lediglich als Richtschnur dient, nicht jedoch als Zwang empfunden wird, denn nicht immer lassen sich Angaben zu allen Punkten finden. Hinweise zur effektiven Gestaltung der Präsentationsfolien sollten nicht fehlen. Dazu gehören beispielsweise: Übersichtlichkeit durch kurze Texte Wiederaufgreifen der Gliederungspunkte Zwischenüberschriften Auflockerung durch Bilder Hintergrund Schriftgestaltung Internet-Recherche Die nächsten Stunden dienen der Internet-Recherche und der Speicherung ihrer Ergebnisse in den Team-Ordnern. Für eine eventuelle häusliche Arbeit gibt es neben lo-net (Funktion "Dateiaustausch") auch die Möglichkeit, Dateien per E-Mail zu verschicken. Aufbereiten von Informationen Die oftmals umfangreichen Texte auf den Webseiten werden auf das Wesentliche reduziert und den Inhaltspunkten zugeordnet, Folien werden erstellt. Die individuelle Betreuung erfolgt im Unterrichtsraum oder per E-Mail. Überarbeiten und Präsentationen proben Den Schülerinnen und Schülern werden die Bewertungskriterien für die Präsentation an die Hand gegeben. Dies kann je nach Konzeption der Reihe auch schon früher geschehen. Die Präsentationsfolien werden korrigiert und gestalterisch überarbeitet, und die Schülerinnen und Schüler erhalten die Gelegenheit, ihre Präsentation mittels Folien und Stichpunktzettel (nicht mehr als drei Wörter pro Fakt) zu üben, wobei Sie etwas Einfluss auf die Vortragsgeschwindigkeit, auf Intonation und Aussprache sowie auf Formulierungen und Syntax nehmen können. Solche Überarbeitungshinweise lassen sich sehr gut individuell über die Funktionen von lo-net geben. Präsentationen und Auswertung Endlich ist es soweit! Die erste Gruppe bekommt "mildernde Umstände" für die Bewertung, denn aller Anfang ist bekanntlich schwer. Je nach Leistungsstand der Klasse oder des Kurses können Sie die Länge der Präsentation durch Zeitvorgaben steuern, beispielsweise fünf Minuten. Das muss den Schülerinnen und Schülern allerdings von der ersten Projektstunde an klar sein. Die einzelnen Bewertungskriterien für die Qualität der Präsentation können Sie mit Punktzahlen versehen, dann wird das Ergebnis transparenter und für die Schülerinnen und Schüler leichter nachvollziehbar. Fehler können Sie durch die Lerngruppe notieren lassen. Geschüttelt und gerührt Sie werden von manchen Präsentationen geradezu gerührt sein, sich aber in den abschließenden beiden Stunden gewiss nicht schütteln, sondern sich kulinarischen Hochgenüssen hingeben und so manch interessantes Gericht entdecken, von dem Sie vorher höchstens den Namen kannten. Denn es ist schon erstaunlich, was Lernende im Internet in kulinarischer Hinsicht so alles finden. Doch bedenken Sie dabei, auf welches Abenteuer Sie sich beim Nachkochen weltweiter Spezialitäten einlassen. In großen Klassen und auch, wenn das Chaos in der Küche Sie in eine Krise stürzen könnte, empfiehlt es sich, die Speisen zu Hause zubereiten zu lassen. ?Japan sucht den Superstar? und andere Jahresendfeiern Englisch - Jahresendfeiern in der ganzen Welt

  • Englisch
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II

Le poisson d'avril - Aprilscherz auf Französisch

Unterrichtseinheit

Mit dieser Unterrichtseinheit bringen Sie Aprilscherze in den Französisch-Unterricht: "Faire un poisson d'avril" wird in Wörterbüchern mit "einen Aprilscherz machen" übersetzt. Welche kulturellen und komischen Aspekte hinter dieser Tradition stecken, erklären viele lustige französischsprachige Webseiten.Am ersten April kleben spaßige Franzosen ihrem oder ihrer Nächsten einen Papierfisch auf den Rücken. Tipp einer einschlägigen Website: "Il vaut mieux ne pas en coller sur le dos de son patron". Vermutet wird, dass der Ursprung dieser Tradition der Beschluss Charles IX aus dem Jahr 1564 war, nicht mehr den 1. April beizubehalten, sondern den 1. Januar zum ersten Tag des Jahres zu machen. Ob sich die Beschenkten damals noch über einen Fisch als Neujahrsgabe freuten, selbst wenn er am 1. April kam, bleibt unklar... Heute ist aus dem Fisch von 1564 ein Scherz geworden. Doch der angeklebte Papierfisch wird in französischen Schulen noch immer gern gebastelt und zum Einsatz gebracht.Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Thema "Aprilscherz", beziehungsweise "poisson d'avril" in den Französisch-Unterricht zu tragen, zum Beispiel: Kochrezepte lesen, verstehen und ausprobieren: "Les poissons d'argent" sind ein Quarkdessert, das Ihre Schülerinnen und Schüler als kleine Wiedergutmachung allen ihren Poisson-Opfern servieren können. Das Gedicht zum Fisch interpretieren: Das Gedicht "Le Poisson d'Avril" von Boris Vian und weitere passende Poesie findet sich in der Sammlung Des poèmes sur les poissons . Verneinte Imperative einüben: Eine kreative Sammlung von Tipps, wie man NICHT vorgehen sollte, wenn man jemanden in den April schicken will, schleift den Imperativ ein.

  • Französisch
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II

Corona: Auch für Berufsschülerinnen und -schüler gilt die Schulpflicht

Schulrechtsfall

... verpflichtend erklärt wurde, klagten zwei Berufsschülerinnen. Diese wollten per Eilantrag bis zu den Sommerferien vom Präsenzunterricht an ihrer Berufsschule befreit werden. Der konkrete Fall Nach Meinung ...

  • Fächerübergreifend

Anspruch auf Elternteilzeit im laufenden Schuljahr - Fall des Monats 11/2017

Schulrechtsfall

... dem entgegenstehen. Dies gelte auch während des laufenden Schuljahres und unter Einschluss der Sommerferien, urteilte der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg. ...

  • Fächerübergreifend

Arbeitszeitkonten bleiben abgeschafft - Fall des Monats 12/2016

Schulrechtsfall

... Verringerung der Unterrichtsstunden. Außerdem sind nun zwei weitere sogenannte Präsenztage in den Sommerferien hinzugekommen. Das wollte die Studienrätin nicht hinnehmen, da sie ihre Arbeitszeiten gesteigert ...

  • Fächerübergreifend

Fall des Monats: Schöne Bescherung

Schulrechtsfall

... Regelungen im Bereich des Urheberrechts gelten (so genannter 2. Korb). Sie plant daher noch vor den Weihnachtsferien eine schulinterne Fortbildungsveranstaltung für ihre Lehrkräfte zu diesem Thema. Hierzu bittet ...

  • Fächerübergreifend

Urlaub angestellter Lehrkräfte - Fall des Monats 04/2014

Schulrechtsfall

... während der Schulferien zu nehmen. Das hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf entschieden und widersprach damit einem klagenden Lehrer, der meinte, dass Resturlaub nicht mit Schulferien verrechnet werden ...

  • Fächerübergreifend