Wilhelm Buschs Gedicht "Pfannkuchen und Salat" interaktiv in der Sekundarstufe

Premium
  • Geisteswissenschaften
  • Deutsch
  • Sekundarstufe I
  • Interaktives Quiz, Arbeitsblatt interaktiv

Diese interaktiven Aufgaben können als Einstieg und zur Ergänzung der Unterrichtseinheit "Wilhelm Buschs Gedicht "Pfannkuchen und Salat"" eingesetzt werden, auch im Online-Unterricht. Sie motivieren die Lernenden dazu, sich auf vielfältige Weise mit dem Thema Ernährung auseinanderzusetzen. Die Aktualität und Brisanz des Themas zeigt sich in der Verleihung des Friedensnobelpreises an das Welthungerprogramm der Vereinten Nationen 2020.

Beschreibung

Diese interaktiven Übungen können als Einstieg und zur Ergänzung der Unterrichtseinheit Hybrides Lernen zu Wilhelm Buschs Gedicht "Pfannkuchen und Salat" eingesetzt werden. Die Lernenden können diese interaktiven Übungen im Unterricht oder auch zu Hause bearbeiten.

Die erste Aufgabe ist ein Lückentext, der sich besonders für die Einstiegsphase der Unterrichtseinheit eignet: Im Gedicht "Pfannkuchen und Salat" fehlen einige Reime, die von den Schülerinnen und Schülern ergänzt werden sollen. Der spielerische Charakter dieser ersten Textbegegnung und die Verlangsamung des Leseprozesses (Prinzip des "verzögerten Lesens") führen zu einer genaueren Textwahrnehmung. Erste Einsichten in die Machart des humoristischen Gedichts werden für weitere Unterrichtsschritte genutzt. Eine leichtere Variante besteht darin, vor dem Ausfüllen des Lückentextes das Gedicht als Audio-Datei vorzuspielen.

Die zweite Aufgabe kann variabel im Unterricht eingesetzt werden. Auf 10 Frage-Antwort-Karten geht es um Küchengeräte heute und früher: Die ersten fünf Karten enthalten auf der Vorderseite jeweils die Definition eines modernen Küchengeräts, das es zur Zeit des Gedichts noch nicht gab. Die entsprechende Bezeichnung für das beschriebene Gerät soll genannt werden, die richtige Antwort befindet sich auf der Rückseite der Karte (zum Beispiel Mikrowellenofen). Auf den restlichen fünf Karten finden sich die Bezeichnungen für alte Küchengeräte (zum Beispiel Flotte Lotte), die es teilweise auch heute noch gibt. Hier sollen die Schülerinnen und Schüler selbst eine Beschreibung oder Definition formulieren, die sie mit der Antwortseite kontrollieren können. Sie trainieren dabei wichtige Teilkompetenzen des Beschreibens und erweitern ihren Wortschatz sowie ihr Wissen über die Zubereitung von Nahrung. Die Übung kann auch als Partnerarbeit durchgeführt werden: Partner A löst die Aufgabe, Partner B gibt mithilfe der Antwortkarte Rückmeldung beziehungsweise Hilfestellung für die angemessene Lösung. Die Formulierung der Lösung ist nur ein Vorschlag.

In der dritten Übung geht es um die Welternährungslage heute. In einem Buchstabengitter sollen die Lernenden 10 Wörter finden, die Ursachen und Folgen von Hunger benennen. Die Übung kann als Einstieg in das Thema Welternährung genutzt werden, dann steht der Rätselspaß im Vordergrund. Wird die Übung nach der inhaltlichen Erarbeitung des Themas (anhand von ausgewählten Internetseiten, siehe Arbeitsblatt 4 der Unterrichtseinheit) eingesetzt, dient sie der Überprüfung des neu erworbenen Wissens. In jedem Fall müssen die Begriffe im Unterrichtsgespräch geklärt und die Zusammenhänge mit dem Thema Hunger besprochen werden.

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Autorin
Avatar Claudia Mutter

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.