Fremdsprachen

Aragón: Deporte de aventura

Veröffentlicht am 14.02.2005
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • je nach Umsetzungsvariante 2 bis 4 Stunden
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt
  • 3 Arbeitsmaterialien

Für Jugendliche ist Spanien-Urlaub oft das Synonym für "Sonne, Strand, Meer und Disco". Doch Spanien bietet nicht nur "turismo de masas", sondern versucht auch, Jugendliche mit neuen Angeboten zu locken. Aragón hat beim Sport- und Abenteuerurlaub eine Vorreiterrolle übernommen, was das hier zu untersuchende Internet-Angebot verdeutlicht.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Informationsflut lichten

Für die Schülerinnen und Schüler wird mithilfe der ausgewählten Internetseite eine authentische Lernsituation geschaffen, da das Internet immer häufige die erste Informationsquelle ist. Andererseits sind gerade nicht so lernstarke Schülerinnen und Schüler mit der Informationsflut oft überfordert. Ebenso sind nicht immer alle Lernende gleich versiert im Umgang mit dem Netz, daher werden eine oder zwei Webadressen vorgegeben.

Informationen selektiv aufnehmen

Die gezielten Fragen sollen den Schülerinnen und Schülern eine Orientierung im authentischen Text geben und die Sorge, alles verstehen zu müssen, nehmen. Anders als bei der Lehrbucharbeit oder aufbereiteten authentischen Texten sind die Schülerinnen und Schüler bei der Arbeit mit Internettexten gefordert, sich auf das zu konzentrieren, was sie verstehen, und daraus Rückschlüsse zum Verständnis zu ziehen. Darüber hinaus lernen sie, Unwichtiges von Wichtigem zu unterscheiden.

Thematische Anbindung

Im Rahmen einer Unterrichtsreihe zum Tourismus, können diese zwei Vorschläge zudem ein anderes, nicht vom Massentourismus geprägtes Spanien, zeigen. Außerdem lernen die Schülerinnen und Schüler eine vom Tourismus nicht überlaufene Region Spaniens kennen. Thematisch lassen sich die Vorschläge auch in den Bereich Hobby und Freizeitbeschäftigung einbetten.

Download
Download

Vermittelte Kompetenzen

Inhaltliche Ziele

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Spanien als ein Land kennen lernen, das mehr als Sonne und Strand zu bieten hat.
  • ihre Lesekompetenz erweitern.
  • ihre Kompetenz der Textproduktion erweitern.

Ziele aus dem Bereich der Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • mithilfe des Internets gezielte Fragen beantworten.
  • den Umgang mit einem Online-Wörterbuch üben.
  • mithilfe des Textverarbeitungsprogramms ein Arbeitsblatt bearbeiten.
  • alternativ: ein webbasiertes Online-Arbeitsblatt (HotPotatoes-Übung) bearbeiten.
  • mithilfe des Textverarbeitungsprogramms einen Text schreiben.

Weitere spezielle Lernziele geben die jeweiligen Unterseiten zu den beiden Unterrichtsvorschlägen an.


Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Renate Gerling-Halbach

unterrichtet an der Gesamtschule Else Lasker-Schüler in Wuppertal-Elberfeld Spanisch und Geschichte in der Sek II. Sie versucht so oft es geht, die neuen Medien in den Unterricht einzubinden, so dass die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit verschiedenster Software (Textverarbeitung, Präsentationsprogrammen, Autorenprogrammen) und dem Internet erlernen und verinnerlichen. Darüber hinaus bietet sie für Kolleginnen und Kollegen Fortbildungen zum Einsatz der neuen Medien im Unterricht an.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.