Welche Fremdsprache für mein Kind? alphaPROF bietet Entscheidungshilfe mit Online-Kurs

veröffentlicht am 21.07.2016

Die Online-Fortbildungsplattform alphaPROF bietet einen neuen Kurs zum Thema "Fremdsprachenwahl" unter besonderer Berücksichtigung von Kindern mit LRS an. Eltern und Lehrkräfte erhalten online wertvolle und dennoch kostenlose Unterstützung dabei, die Fremdsprache auszuwählen, die für das Kind geeignet ist.

Die passende Fremdsprache zu finden ist nicht leicht. Vor allem bei Kindern mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten sollten sich Eltern wie auch Lehrkräfte intensiv mit den spezifischen Anforderungen vertraut machen, die etwa bei Latein, Französisch oder Englisch an die Schülerinnen und Schüler gestellt werden. alphaPROF – ein Projekt der LegaKids-Stiftung – zeigt die typischen Merkmale, Feinheiten und Hürden der verschiedenen Fremdsprachen auf und erläutert, welche Erschwernisse oder Erleichterungen die Lernenden erwarten. Eltern finden konkrete Tipps zur Auswahl der geeigneten Fremdsprache und Lehrkräfte gewinnen das Rüstzeug, um Mütter und Väter mit fundierten Informationen zu beraten.

Über alphaPROF.de

alphaPROF.de – ein Projekt der LegaKids-Stiftungs gGmbH – ist ein kostenfreies Online-Fortbildungsangebot für angehende Lehrkräfte, Lehrerinnen und Lehrer im Schuldienst sowie für außerschulische Förderkräfte und interessierte Eltern. alphaPROF erhöht die Diagnose- und die Förderkompetenz in Bezug auf Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten und beugt somit auch funktionalem Analphabetismus vor.


Banner "Europa im Unterricht"