Nomen-Verb-Verbindungen: Übungen für Deutschlernende

Premium
  • Fremdsprachen
  • DaF / DaZ
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Berufliche Bildung, Erwachsenenbildung
  • Interaktives Quiz

Diese interaktiven Übungen zu Nomen-Verb-Verbindungen helfen den Schülerinnen und Schüler in Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache die Zusammengehörigkeit der Kombinationen zu erkennen, zu wiederholen und anzuwenden.

Beschreibung

Nomen-Verb-Verbindungen (auch Funktionsverbgefüge genannt) sind Wendungen im Deutschen, die oft in der Schriftsprache verwendet werden. Sie haben die gleiche Bedeutung wie einzelne Verben (einfache Verben). Der Unterschied zu diesen ist eine Verschiebung des Inhaltes vom Verb auf das Nomen. Das Nomen trägt die Hauptinformationen und das Verb hat eine begleitende Funktion. 

FunktionsverbNomen-Verb-Verbindungeinfaches Verb / Bedeutung
führeneine Diskussion führendiskutieren
macheneinen Vorschlag machen

vorschlagen

 

Diese Kombination aus Nomen und Verb müssen Deutschlernende zusammen lernen. Die interaktiven Übungen sollen bei der Vertiefung dieses grammatischen Phänomens helfen und den Lernenden Sicherheit bei der Anwendung geben. In der ersten Übung sollen die Lernenden in einem Beispieltext diejenigen Verben markieren, die zu den fett gedruckten Nomen gehören. In der zweiten Übung sind Nomen-Verb-Verbindungen vorgegeben, zu denen bedeutungsgleiche beziehungsweise bedeutungsähnliche Wörter oder Ausdrücke gefunden werden sollen.

Die Übungen sind Bestandteil der Unterrichtseinheit "Nomen-Verb-Verbindungen: Übungen zum Leseverständnis" (dort finden Sie weiteres Übungsmaterial), können aber auch unabhängig von dieser bearbeitet werden.

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
H5P-Dateien "Nomen-Verb-Verbindungen" zum Download
Autorin
Portrait von Arwen Schnack Arwen Schnack

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.