Geisteswissenschaften

Die s-Laute: Regeln und Übungen

Veröffentlicht am 28.07.2005
  • Sekundarstufe I
  • circa acht Unterrichtsstunden (variabel, denn die Materialien sind modular einsetzbar)
  • Unterrichtsplanung
  • 2 Arbeitsmaterialien

Mit dieser Unterrichtseinheit können Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I ihre Rechtschreibkenntnisse im Hinblick auf die verschiedenen s-Laute trainieren. Gleichzeitig erlernen sie den Umgang mit der Korrekturfunktion des Textverarbeitungsprogramms „Word“.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Rechtschreibregeln selbstständig erschließen

Die Schülerinnen und Schüler sollen die Regeln der s-Schreibung im Rahmen des Unterrichts selbst erarbeiten und gleichzeitig ihre Medienkompetenz schulen, indem sie den Umgang mit Übungen und Informationen im Internet erproben und sich kritisch damit auseinander setzen. Anhand der Arbeitsblätter zur Unterrichtssequenz reflektieren sie selbstständig die Probleme der s-Schreibung. Verschiedene Übungen runden die Erarbeitung des Themenfeldes ab.

Binnendifferenzierung im Blick

Durch das Lernen an Stationen wird die Binnendifferenzierung in der Klasse gefördert. Die Schülerinnen und Schüler können ihr Lerntempo in dieser Arbeitsphase selbst bestimmen. Auch alle weiteren Übungen haben verschiedene Schwierigkeitsgrade, so dass die Lehrkraft die Erarbeitung gegebenenfalls binnendifferenzierend steuern kann. Beim (Partner-)Diktat am Computer ist ebenfalls die Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler gefragt. Grundkenntnisse im Umgang mit "Word" und dem Speichern von Dateien werden in der Lerngruppe dabei vorausgesetzt.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Inhaltliche Ziele

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die verschiedenen s-Laute (s, ss, ß) unterscheiden lernen und wissen, wann welcher s-Laut verwendet wird.
  • die verschiedenen s-Laute sicher einsetzen können und die richtige Schreibung von Wörtern mit s-Lauten trainieren.
  • Einblicke in ausgewählte Aspekte der deutschen Sprachgeschichte (die Geschichte des ß, des Dudens und der Rechtschreibreform) bekommen (fakultativ).

Ziele aus dem Bereich Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • ihre Medienkompetenz im Umgang mit digitalen Rechtschreibprogrammen trainieren, indem sie die Korrekturfunktion des Textverarbeitungsprogramms "Word" kennen lernen und nutzen.
  • verschiedene Online-Quellen vergleichen und inhaltlich bewerten.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaDas Training von s-Lauten in Interaktion mit Rechtschreibprogrammen
AutorAlexandra Kuhn, Samuel Lange, Kristina Maier,
Stefanie Mehring
FächerDeutsch
ZielgruppeKlasse 5 bis 7, Hauptschule, Realschule oder Gymnasium (Schwierigkeitsgrad und Zeitrahmen sind variabel)
Zeitraumcirca acht Unterrichtsstunden (variabel, denn die Materialien sind modular einsetzbar)
VerlaufsplanVerlaufsplan "Die s-Laute"
Technische VoraussetzungenComputerraum mit Internetzugang

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lehrer-Online Card
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.