Rhetorische Mittel zur Textanalyse interaktiv erarbeiten und wiederholen

  • Geisteswissenschaften
  • Deutsch
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Berufliche Bildung
  • Quiz, Interaktives Quiz, Lernspiel, Arbeitsblatt interaktiv

Mit diesem Unterrichtsmaterial zum Thema Rhetorische Mittel zur Textanalyse aktivieren die Lernenden ihr Vorwissen, erarbeiten sich unbekannte Stilmittel der deutschen Sprache und bestimmen sie in Beispielen. Die interaktiven Übungen für Smartphone, Tablet und PC ermöglichen auch ein Feedback über den eigenen Lernstand.

Beschreibung

Zur Analyse von Gedichten, Romanen oder auch Sachtexten im Deutschunterricht der Sekundarstufe sollten die Schülerinnen und Schüler rhetorische Mittel kennen, um die Wirkung des Textes auf die Leserinnen und Leser entsprechend beschreiben und die Intention der Autorin oder des Autors deuten zu können.

Mit diesem motivierenden Unterrichtsmaterial wiederholen die Schülerinnen und Schüler deshalb zum einen gängige bereits bekannte rhetorische Mittel wie Metapher, Alliteration, Ironie, Symbol oder Personifikation und lernen zum anderen auch neue Stilmittel kennen wie Hyperbel, Oxymoron, Inversion oder Klimax. Die rhetorischen Mittel werden dabei zum Teil ausführlich erläutert, bevor die Lernenden zur Anwendung jeweils Beispiele zuordnen sollen.

Durch die direkte Korrektur erhalten die Schülerinnen und Schüler ein unmittelbares Feedback zu ihrem Wissensstand. Die Übungen können je nach Lerntyp im Sinne einer Binnendifferenzierung zur individuellen Förderung im eigenen Rhythmus und in der erforderlichen Häufigkeit sowohl im Unterricht als auch zu Hause am Tablet, Smartphone oder PC bearbeitet werden.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Didaktisch-methodische Analyse

Diese fünf mit der Software h5p erstellten interaktiven Übungen nutzen Multiple-Choice und Lückentexte zur Reaktivierung, Vertiefung und Erweiterung des Fachvokabulars zur Textanalyse im Bereich rhetorische Mittel. Mit den Aufgaben aktivieren die Schülerinnen und Schüler zur Motivation ihr Vorwissen zum Thema rhetorische Stilmittel, indem sie beispielsweise ausgehend von einer vorgegebenen Kurzdefinition ein passendes Beispiel aus drei oder vier Alternativen suchen oder auch zu einzelnen rhetorischen Figuren in Aufklappmenüs weitergehende Definitionen oder Beispiele nachlesen.

Um ihren eigenen Lernstand im Deutschunterricht zu überprüfen, sollen die Lernenden schließlich die bereits eingeführten Beispiele richtig benennen, bevor ein Lückentext den Nachweis des bisher erworbenen Wissens darstellt. Ein Multiple-Choice-Test fordert die Lernenden abschließend dazu auf, ihr Wissen auf unbekannte Beispiele zu übertragen.

Übung 1: Vorwissen aktivieren

Übung 1: Definitionen und Beispiele

Übung 2: Erläuterungen

Übung 3: Lückentext

Übung 4: Rhetorische Mittel benennen

Übung 5: Test

Was haben Sie bisher behalten?

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • festigen bereits erworbenes Wissen zum Thema Rhetorische Mittel der deutschen Sprache.
  • erweitern ihre Fachsprache im Bereich Textanalyse.
  • verknüpfen theoretisches Wissen mit der praktischen Anwendung an neuen Beispielen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • vertiefen zum Selbstlernen die Fähigkeit, aus dem vielfältigen interaktiven Angebot die für sie nützlichen Übungen auszuwählen.
  • ziehen aus dem automatisierten Feedback sinnvolle Schlüsse in Bezug auf die weiteren erforderlichen Arbeitsschritte zur Vertiefung ihrer Kenntnisse.

Personalkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erweitern ihr Lernrepertoire um neue Übungsformen.
  • stärken ihre Selbststeuerung, indem sie selbst entscheiden, in welchem zeitlichen Rahmen mit wie vielen Wiederholungen sie die Übungen absolvieren.
Autorin
Avatar Monika Schmitt

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.