Gesund leben lernen – mit fit4future Kids, der bundesweiten Präventionsinitiative der DAK-Gesundheit und der fit4future foundation für Kinder

Fachartikel

Dieser Beitrag der Präventionsinitiative der DAK-Gesundheit und der fit4future foundation für Kinder informiert über ein maßgeschneidertes Präventionsprogramm für Schulen. Ziel ist es, mehr Gesundheitsförderung in den Unterrichtsalltag zu bringen.

Deutschland schlägt Alarm – unsere Kinder haben enorme gesundheitliche Schwierigkeiten

Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung, psychische Probleme und eine problematische Nutzung von Medien – all das hat negative Auswirkungen auf die Kinder, sowohl zuhause als auch in der Schule.

Die gute Nachricht ist – gemeinsam können wir das ändern: Es gibt Lösungsansätze, an denen Schulen mitwirken können. Bringen Sie zusammen mit fit4future mehr Gesundheit in den Alltag. Informieren Sie Schulen, damit auch sie Teil der fit4future-Familie werden und unser maßgeschneidertes Präventionsprogramm fit4future nutzen können. Überzeugen Sie sich davon, dass es sich für die gesamte Schulgemeinschaft lohnt, in Gesundheit zu investieren.

Das klingt gut?

Dann werden Sie Teil der fit4future-Familie und starten Sie mit fit4future Kids in eine gesunde Kinderzukunft.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer und unter https://fit-4-future.de.

Wo die Reise hingeht? fit4future begleitet Schulen strukturiert und systematisch auf ihrem Weg zu einer gesunden Schule mit dem Ziel, die Prozesse im Anschluss eigenständig fortzusetzen. 

Egal ob Ihre Schule viel oder wenig Erfahrung in der Gesundheitsförderung besitzt: Die Inhalte sind so aufbereitet, dass Sie gut begleitet, stets praxisorientiert und abwechslungsreich durchstarten können. Wir helfen Ihnen dabei, den Status quo Ihrer Schule zu analysieren, um Strukturen für ein gesundheitsförderndes Umfeld zu schaffen. Damit die Kinder gesund aufwachsen und ihr Verhalten in Sachen Bewegung, psychische Gesundheit und geistige Fitness, Suchtprävention und Ernährung optimal entwickeln können. Und zu guter Letzt werden auch die Eltern miteinbezogen, denn Gesundheitsförderung hört nicht am Schultor auf.

Über das Programm

Kinder zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren und die methodische Befähigung der Schulen, Gesundheitsförderung und Prävention nach Abschluss des Programms eigenständig und nachhaltig umsetzen zu können, das sind die großen Ziele der bundesweiten Präventionsinitiative der DAK-Gesundheit und der fit4future foundation. 2016 initiiert, startete fit4future im September 2022 mit neuen und optimierten Inhalten, die in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Präventive und Rehabilitative Sportmedizin der Technischen Universität München (TUM) entwickelt wurden. Die TUM begleitet das Programm mit ihrer wissenschaftlichen Expertise entsprechend des GKV-Leitfadens Prävention und evaluiert es fortlaufend und umfassend.

Von diesen Formaten profitieren Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

  • Materialien: fit4future Kids-Boxen mit Sport- und Spielgeräten zur Stärkung der sportmotorischen Fähigkeiten und zur Nutzung für bewegte Pausen bzw. mit Inhalten zur Förderung der psychischen Gesundheit der Kinder. Zugehörige Aktionskarten zeigen, wie die Spiel- und Sportgeräte eingesetzt werden können.
  • Veranstaltungen: Workshops, Online-Get-Together und Seminare dienen der Vermittlung von Wissen, wie Sie den Gesundheitsförderungsprozess an Ihrer Schule voranbringen. Aber auch zur Vernetzung mit anderen Schulen. Denn gemeinsam geht es meistens am besten.
  • Website: Angemeldete Schulen können von umfangreichen digitalen Inhalten profitieren, die im geschützten Mitgliederbereich zur Verfügung gestellt werden – Videos, Audios, Blogbeiträge und eine digitale Ideenkiste mit Anleitungen, Übungen und fertigen Unterrichtseinheiten.

 

Melden Sie jetzt Ihre Einrichtung über die Vereinbarung für fit4future Kids an und starten Sie ab dem Schuljahr 2024/25 mit fit4future Kids an Ihrer Schule.

Wir freuen uns auf Sie!

Material zum Download (PDF)

In Kooperation mit

fit4future

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der Präventionsinitiative fit4future von DAK-Gesundheit und der fit4future foundation.

Lizenzinformation

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.