Die Systeme von Produktionsfaktoren spielend erkunden

Premium
  • Wirtschaftslehre
  • Sekundarstufe II
  • 1 bis 2 Unterrichtsstunden
  • Ablaufplan
  • 5 Arbeitsmaterialien

In dieser Unterrichtseinheit erschließen sich die Schülerinnen und Schüler schrittweise die wesentlichen Aspekte betriebswirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Produktionsfaktoren.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Ausgangspunkt der Unterrichtseinheit zu Produktionsfaktoren ist ein spielerisches Element - das Puzzle. In Gruppen, die in einer Wettbewerbssituation miteinander konkurrieren, müssen allgemeine, volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Informationen zum Themengebiet Produktionsfaktoren möglichst schnell und inhaltlich richtig zusammengestellt werden. Die dargestellten Fachinhalte werden von der Siegergruppe vorgestellt. Fehlerhafte Kombinationen können im Anschluss korrigiert werden. In einem zweiten Arbeitsschritt fertigen die Lernenden eine digitale Mindmap und ergänzen Beispiele zu den jeweiligen Produktionsfaktoren. Danach erfolgt die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich Zusammenhänge und erkennen anhand von Leitfragen, warum es Produktionsfaktoren-Systeme gibt. Als Informationsbasis dienen die erarbeiteten Puzzlebilder.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Produktionsfaktoren" zum Download (PDF-Dateien)
Unterrichtsmaterial "Produktionsfaktoren" zum Download (Word-Dateien)

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erweitern ihre kognitive Kompetenz, indem sie auf Basis von Sachinformationen erarbeiten, welche Produktionsfaktoren in betriebs- und volkswirtschaftlicher Sicht unterschieden werden.
  • schulen ihre Analysekompetenz, indem sie die verschiedenen Produktionsfaktoren im Kontext betriebswirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Sicht als einzelne Phänomene wahrnehmen und in die jeweiligen Gesamtzusammenhänge einordnen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler 

  • entwickeln ihre Fähigkeit, Informationen im Internet zu recherchieren und eine gezielte Auswahl von Quellen vorzunehmen.
  • schulen ihre Fertigkeit, Informationen aus dem Lehrbuch gezielt auszuwählen und aufzubereiten.
  • bauen ihre Fähigkeit aus, wesentliche Inhalte in Form einer digitalen Mindmap zu visualisieren.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler 

  • erkennen eventuell vorhandene Widersprüche von Lehrbuch- und Internet-Informationen und entscheiden sich für eine Information.
  • schulen sich im selbstständigen Erschließen von Texten, indem sie wesentliche Aspekte zusammenfassen und aufbereiten.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler 

  • trainieren in der Partner- und der Gruppenarbeit sowie der Präsentationsphase ihre Team-, Dialog- und Interaktionsfähigkeit sowie freies Sprechen und Auftreten vor der Klasse.
Banner "Europa im Unterricht"
Autor
Avatar Dr. Christoph Dolzanski

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
Ergänzende Unterrichtseinheiten

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten