Kulturelle Entwicklungen in Sprache, Kunst und Bildung

Mitverantwortlich für die Ausbreitung der Reformationsideen war die Erfindung des Buchdrucks. Die Reformatoren nutzten das neue Massenmedium, um ihre Schriften zu verbreiten. Luthers Bibelübersetzung und seine Sprachschöpfungen trugen zur Entwicklung der deutschen Sprache sowie zur Rezeption der Bibel durch die breite Masse bei. Die vorliegenden Unterrichtsmaterialien beschäftigen sich unter anderem mit diesen Errungenschaften. Außerdem beleuchten sie Entwicklungen und Strömungen in den Bereichen Bildung, zum Beispiel Humanismus, Katechismus und das durch Melanchthon geprägte Schulwesen, sowie Kunst und Architektur. Weitere Unterrichtsmaterialien zum Thema sind in einer ausführlichen Linkliste zusammengestellt.

Internetressourcen

Gefördert von

Dieser Beitrag wurde gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Luther 2017

Dies ist ein Beitrag
zum Reformationsjubiläum 2017.

www.luther2017.de