Gerätturnen und Computer

Veröffentlicht am 13.01.2003
  • Sport
  • Sekundarstufe I
  • 6 bis 8 Wochen (je 3 Wochenstunden)
  • Ablaufplan, Primärmaterial, Lernspiel, Video
  • 3 Arbeitsmaterialien

Schülerinnen und Schüler können sich mit dem Notebook in der Turnhalle – via Internet oder über bereitgestellte CD-ROMs – Informationen zu vielen Turnübungen und Übungsmöglichkeiten verschaffen. Bildreihen, Animationen und interaktive Aufgabenstellungen unterstützen dabei einen anschaulichen, motivierenden und modernen Turnunterricht.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Die vorliegenden Unterrichtsmaterialien zeigen, wie sich Klassen der Jahrgangsstufen 5 bis 7 mit Hilfe der neuen Medien (in Kombination mit den "alten Medien") in sechs bis acht Wochen gezielt auf die "Bundesjugendspiele Gerätturnen" vorbereiten und dabei sowohl ihre sportlichen Fähigkeiten als auch ihre Medienkompetenz verbessern können. Die seit dem Schuljahr 2001/2002 gültigen "neuen" Bundesjugendspiele weisen gerade im Bereich des Gerätturnens eine Reihe neuer und interessanter pädagogischer Möglichkeiten auf. Sämtliche Materialien der Unterrichtseinheit (etwa 80 html-Seiten mit zahlreichen Fotos, Grafiken und Animationen, interaktiven Bewegungspuzzles und Wissenstests) stehen zum Download bereit.

Didaktisch-methodischer Kommentar

  • Die Turn-Unlust überwinden
    Nutzen Sie die einzigartigen Erfahrungsmöglichkeiten, die das Turnen bietet!
  • Verlaufsplan
    Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Inhalte der einzelnen Unterrichtsphase
Download

Lernziele

  • Sportliche Ziele

    Erweiterung von Bewegungs- und Körpererfahrungen: Lernen und Üben grundlegender turnerischer Fertigkeiten und Verbesserung koordinativer und konditioneller Voraussetzungen.

  • Soziale Ziele

    Die Erlebnismöglichkeiten des Turnens in der Gruppe erfahren: Vertrauen aufbauen, Ängste abbauen, einander helfen, gemeinsam planen, Übungen gemeinsam turnen.
  • Emotionale Ziele

    Wagnisse eingehen und verantworten: Vertrauen aufbauen, Ängste abbauen, Könnenserfahrungen, Möglichkeiten der Selbsterfahrung im motorischen und sozialen Lernprozess.

  • Kognitive Ziele

    Praxisbezogenes Lernen mit den Neuen Medien: Den Computer als Lernbegleiter verstehen und als Informationsmedium und interaktive Wissensquelle nutzen lernen; Erweiterung des Wissens über das Turnen sowie über die Gestaltung von Lern-, Übungs- und Trainingsprozessen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Turnen hat in den letzten Jahren einen erheblichen Bedeutungsverlust in der Schule zu verzeichnen. Dies ist einerseits auf die Einführung neuer und freizeitrelevanter Sportarten in der Schule zurückzuführen, andererseits kommt es aufgrund mangelnder Vorerfahrungen schnell zu einer Überforderung und damit zu einer pauschalen Unlust gegenüber dem Turnen. Viele Schülerinnen und Schüler haben zudem koordinative und konditionelle Defizite, die zum Problem werden, wenn die Ziele zu hoch gesteckt sind.

Multimediale Elemente, Arbeitsblätter und Lerntagebuch

Zu den Bestandteilen dieser Unterrichtsreihe zählen:

  • Bildreihen und Animationen
  • Bewegungspuzzles
  • interaktive Wissenstest
  • ein digitaler Geräteaufbauplaner
  • ein Lerntagebuch
  • Stationskarten

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft
Avatar Rolf Dober

Rolf Dober unterrichtet an einem Gymnasium in Wiesbaden die Fächer Sport, Religion, Ethik, Politik und Wirtschaft. Er betreut das Portal Sportpäd@gogik-Online.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.