MISEREOR macht Schule! Globales Lernen von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II

MISEREOR bietet Lehrkräften ein umfangreiches Angebot rund um Themen des Globalen Lernens für den Unterricht, Projekttage und Aktionen an der Schule. Die Unterrichtsmaterialien für Grundschule, Sekundarstufe I und II orientieren sich an den Lehr- und Bildungsplänen für Religion und gesellschaftswissenschaftliche Fächer.

Jugendliche mit Globus: Misereor Globales Lernen

Angebote für Lehrkräfte

Screenshot Unterrichtsmaterial Auto mit Bananen im Kofferraum

Lernen Sie die MISEREOR-Unterrichtsmaterialien zu Themen wie Hunger, Klima, Migration und Menschenrechte kennen. Sie finden zahlreiche Anregungen und ausgearbeitete Unterrichtsbausteine unter: misereor.de/fuer-lehrer.

Außerdem finden Sie interessante Videos zu unterschiedlichen Themen auf dem Youtube-Kanal von MISEREOR: youtube.de/misereor.

Das "Lehrerforum" ist die kostenlose MISEREOR-Zeitschrift für Lehrkräfte. Sie informiert vier Mal im Jahr über Themen des Globalen Lernens und bietet Anregungen für die Unterrichtsgestaltung. Die Zeitschrift können Sie hier kostenlos abonnieren: misereor.de/lehrerforum.

Aktionen und Angebote für Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler können den notwendigen sozialökologischen Wandel aktiv mitgestalten! Mit kreativen Aktionen setzen sie sich für Gerechtigkeit ein, organisieren beispielweise eine "Pfandraising-Aktion" oder engagieren sich für den Fairen Handel. MISEREOR unterstützt sie dabei. Vielfältige Aktionsimpulse finden Sie hier: misereor.de/schulaktionen.

PAX an! ist der MISEREOR-Schulwettbewerb mit dem Auer-Verlag. Klassen, Arbeitsgemeinschaften (AGs) und weitere Schülergruppen sind aufgerufen, sich mit kreativen Projekten für Frieden und Gerechtigkeit einzusetzen: misereor.de/schulwettbewerb.

Auf der Schülerwebsite können sich Schülerinnen und Schüler mithilfe von Informationen, Grafiken und Links zu den Themen Klimawandel, Menschenrechte, Flucht und Migration, Hunger und Fehlernährung auf Hausarbeiten und Referate vorbereiten: misereor.de/fuer-schueler.

MISEREOR vor Ort

MISEREOR ist für Lehrerinnen und Lehrer sowie für Schülerinnen und Schüler auch vor Ort: Ob Lehrkräftefortbildung, digitale Veranstaltung, eine Aktion an der Schule oder eine Veranstaltung mit einem Gast aus einem MISEREOR-Projekt – über die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse am Ende dieser Seite können Sie den Kontakt aufnehmen. MISEREOR freut sich über Ihre Ideen!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den MISEREOR-Newsletter, um Informationen über Materialien, Aktionen und Veranstaltungen zu erhalten: misereor.de/schulnewsletter.

Über MISEREOR

MISEREOR ist das deutsche katholische Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit. Seit 1958 leisten MISEREOR-Projekte in Afrika, Asien, Ozeanien und Lateinamerika Hilfe zur Selbsthilfe.

Gemeinsam mit einheimischen Partnerorganisationen fördert MISEREOR zum Beispiel Kleinbauernfamilien, unterstützt Nothilfezentren für Flüchtlinge, setzt sich für Menschenrechte ein und hilft Menschen dabei, ihre Lebensweise an die Folgen des Klimawandels anzupassen. Aktuell fördert MISEREOR rund 3.000 Projekte in mehr als 80 Ländern.

MISEREOR leistet entwicklungspolitische Lobby- und Bildungsarbeit und setzt sich dabei für die Bedürfnisse der in Not geratenen Menschen ein. Aufgabe ist dabei insbesondere, globale politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge deutlich zu machen und für nachhaltige Lebensstile zu werben. Mehr Informationen unter: misereor.de.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann können Sie wie folgt mit MISEREOR in Konakt treten: telefonisch unter 0241 442 544 oder per E-Mail an schule(at)misereror.de.

In Kooperation mit

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.

Dieser Inhalt ist entstanden in Zusammenarbeit mit MISEREOR.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.