Rauchprävention: Hautnah und interaktiv mit digitalen Medien

  • Politik / SoWi
  • Sekundarstufe I
  • variabel
  • Ablaufplan, Didaktik/Methodik, Primärmaterial
  • 1 Arbeitsmaterial

Wie Jugendliche mithilfe digitaler Medien eine Lungenspiegelung live verfolgen oder anonym Beratung von Drogen-Experten bekommen können, zeigen zwei ausgewählte Beispiele aus der Präventionsarbeit.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Jugendliche greifen immer früher zur ersten Zigarette. Auch wenn die Bundesregierung seit 2001 einen Rückgang der Zahl jugendlicher Raucher vermeldet, rauchten 2014 noch immer zehn Prozent der 12- bis 17jährigen. Die Thoraxklinik Heidelberg und das Internetportal www.drugcom.de beziehen neue Medien gezielt in ihre Präventionsarbeit ein und bereichern sie mit informativen und interaktiven Elementen.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Download

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft

Premium-Content

Der Zugriff auf den gesamten Inhalt dieser Unterrichtseinheit ist unseren Premium-Mitgliedern vorbehalten.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Avatar Ute Schröder

Geschichts- und Französisch-Studium in Münster und Tours, Staatsexamen Sek.I und II, Volontariat bei der Bundeszentrale für politische Bildung. Frau Schröder betreute von 2003 bis November 2005 die Geisteswissenschaften bei Lehrer-Online mit Schwerpunkt Geschichte, Politik, Kunst und Deutsch.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.