Blues

Unterrichtseinheit

In dieser Unterrichtseinheit zum Blues wird die Musikrichtung sowohl theoretisch in den Blick genommen, anhand ausgewählter Merkmale und berühmter Musiker (B.B. King, Gary Moore und Eric Clapton), als auch praktisch erlebt, indem "Freight Train Blues" und "Tears in Heaven" gemeinsam musiziert und gesungen werden.

  • Musik
  • Sekundarstufe I
  • 2 Unterrichtsstunden
  • Arbeitsblatt, Präsentation, Didaktik/Methodik, Ablaufplan
  • 9 Arbeitsmaterialien

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Wie Jazz allgemein, so ist auch der Blues erfahrungsgemäß eine Musikrichtung, die auf eher wenig Interesse und Popularität bei Jugendlichen stößt. Umso wichtiger ist es, ihnen auch diese wichtige und auch heute noch genauso wie vor Jahrzehnten bedeutsame Musikrichtung nahezubringen und ihnen den Zugang zur Thematik auf eine möglichst abwechslungsreiche, nachvollziehbare, der Lebenswelt der Lernenden entsprechende und emotionale Art zu verschaffen. 

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Vorkenntnisse

Grundsätzlich sind keine speziellen Vorkenntnisse zum Thema Blues notwendig. Aus dem privaten Bereich dürften manche Schülerinnen und Schüler schon mit dem Blues in Kontakt gekommen sein und so manches Lied zumindest schon einmal gehört haben. Die Thematik Jazz kann durch ein bis zwei vorgeschaltete Einführungsstunden (Arbeitsblätter 5-7) vorentlastet werden. Die Vorläufer des Jazz (Worksongs, Spirituals & Gospels) sollten ebenfalls im Vorfeld behandelt worden sein.

Didaktische Analyse

Durch Empathie kann das Interesse der Schülerinnen und Schüler geweckt werden. Dies gelingt auch durch einen Kontrast, indem man zuerst "Oh Happy Day" singt und danach "Tears in Heaven" thematisiert. Trauer und Verlust sowie das Leiden der Sklaven sind Themen, die viele Schülerinnen und Schüler erreichen, sodass man auf diese Weise Interesse für eine bei Jugendlichen ansonsten eher unpopuläre Musikrichtung wecken kann.

Methodische Analyse

Gerade durch gemeinsames Musizieren und durch das Betrachten von stiltypischen Videos oder das Kreieren eigener Blues-Strophen können mögliche negative Vorbehalte oder Hemmungen der Schülerinnen und Schüler abgebaut werden, da sich jeder in die Thematik einbringen kann, weil er ähnliche Situationen wie Eric Clapton in "Tears in Heaven" kennt: Verlust, Trauer oder Schmerz. Dadurch, dass die theoretischen Hintergründe in Gruppenarbeit erarbeitet werden, kann dies in individuellem Tempo geschehen. Der theoretische Aspekt der Geschichte der Sklaverei in den USA als Lesetext ermöglicht einen harmonischen Abschluss.

Den Zugriff auf das Downloadmaterial erhalten Sie mit einer Premium-Mitgliedschaft.

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied? Jetzt informieren

Unterrichtsmaterial "Blues" zum Download (PDF-Dateien)

Unterrichtsmaterial "Blues" zum Download (Word-Dateien)

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • aktivieren ihr Vorwissen und lernen den Blues praktisch und theoretisch kennen.
  • lernen verschiedene stiltypische Blues-Stücke und Musiker kennen.
  • lernen die Merkmale des Blues kennen.
  • musizieren gemeinsam "Tears in Heaven" und "Freight Train Blues" und kreieren zu letzterem noch eigene Strophen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • üben den Umgang mit der Dokumentenkamera und dem PC.
  • gewöhnen sich an die unterrichtliche Verwendung von PowerPoint-Präsentationen.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  1. halten sich an Gesprächsregeln im Unterrichtsgespräch.
  2. sind diszipliniert beim Anhören von bekannten und unbekannten Stücken.
  3. arbeiten gut und respektvoll mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin.
  4. hören sich verschiedene Meinungen an und kreieren gemeinsam neue Musik.


Autor

Portrait von Martin Ehrensberger
Martin Ehrensberger

Zum Profil

Lizenzinformation

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Ergänzende Unterrichtseinheiten