Erich Maria Remarque - Im Westen nichts Neues

Premium
  • Deutsch
  • Sekundarstufe I
  • 9 Stunden
  • 2 Arbeitsmaterialien

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten die Kernaussage des Romans sowie Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen literarischem und filmischem Erzählen. Außerdem lernen sie Grundformen der Filmanalyse kennen.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Erich Maria Remarques Roman "Im Westen nichts Neues" übt auch circa 80 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung im Jahr 1929 eine hohe Anziehungskraft auf junge Menschen aus. Während die Anzahl der Interpretationshilfen für den Einsatz der Lektüre im Unterricht durchaus üppig ist, fehlt bislang eine Arbeitshilfe für den Einsatz der Verfilmung von 1930 im Unterricht. Diese Unterrichtseinheit soll mit einigen Arbeitsanregungen helfen, diese Lücke zu schließen.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Im Westen nichts Neues" zum Download
WM 2018 - Fußball im Unterricht
Autor
Portrait von Tobias Hübner Tobias Hübner

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
ANZEIGE