L'Étranger: Fragen an den Text

Premium
  • Französisch
  • Sekundarstufe II, Sekundarstufe I
  • 12 bis 16 Stunden
  • Ablaufplan
  • 21 Arbeitsmaterialien

Der weltberühmte Roman "L'Étranger" von Albert Camus wird bundesweit in vielen Französisch-Leistungskursen behandelt. Bisher wird die unterrichtliche Auseinandersetzung mit dem Text jedoch häufig darauf reduziert, eine Konkretisierung von Camus laienphilosophischer These über die Absurdität des Lebens zu sein. Dabei wirft der Roman noch eine Vielzahl anderer Fragen auf.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

In dieser Unterrichtseinheit erhalten die Lernenden die Gelegenheit, eigene Fragen an den Text zu stellen. Sie lernen Camus nicht nur als Philosophen, sondern als enttäuschten, linken Intellektuellen und modernen Schriftsteller kennen. Die Unterrichtseinheit versucht, einige Perspektiven aufzuzeigen, die dazu beitragen können, den Unterricht zu Camus' Roman stärker als bisher auf die Füße einer sorgfältigen fachwissenschaftlichen Fundierung zu stellen.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Arbeitsmaterial "L'Etranger" zum Download
Arbeitsmaterial M1-M3
Arbeitsmaterial M4-M6
Arbeitsmaterial M7
Lösungsvorschläge und Klausur

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler können erklären,

  • wieso der Roman heute von vielen algerischen und arabischen Leserinnen und Lesern abgelehnt wird.
  • gegen welche Weltbilder und Wertvorstellungen der Roman sich richtet und welche Desillusionierungsprozesse erklären können, dass der Romanheld allen Werten gegenüber indifferent geworden ist.
  • dass der Roman keine Schöpfung eines vereinzelten genialen Schriftstellers ist, sondern als Element der literarischen Moderne gelesen werden kann.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • nehmen unterschiedliche Bedürfnisse von Leserinnen und Lesern wahr.
  • sind aufmerksam gegenüber möglichen Interaktionspartnern aus arabischen frankophonen Ländern und nehmen Anteil an ihrem Wohlergehen, indem sie die Bedeutung ernst nehmen, die die Geschichte kolonialer Unterdrückung, Ausbeutung und Gewalt noch heute in diesen Ländern hat.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen Online-Videoarchive wie zum Beispiel Youtube oder Dailymotion als Ort kennen, an denen historische Bild- , Film- und Textquellen recherchiert werden können.
Autor
Portrait von Dr. Achim Schröder Dr. Achim Schröder

Zum Autoren-Profil

Ergänzende Unterrichtseinheiten