Vorbereitung, Einführung und Recherche

Hier erhalten Sie Anregungen zum Einstieg in das Thema und können mittels einer Übersicht die erste Phase des Projekts vorbereiten.

Vorbereitung

Folgende vorbereitende Arbeitsschritte sollten vor Beginn des Unterrichtsprojekts abgeschlossen sein.

  • Legen Sie einen Ordner für jede Gruppe an, in dem die Schülerinnen und Schüler später ihre Präsentation abspeichern können.
  • Erstellen Sie eine Favoritenliste mit Märchenseiten.
  • Erstellen Sie die Textvorlagen mit den Märchenpuzzles, so dass für jede Gruppe mindestens ein Märchenpuzzle vorhanden ist (siehe Download "Beispiel Märchenpuzzle").
  • Arbeiten Sie sich, falls nötig, in das von Ihnen favorisierte Präsentationsprogramm ein. Tutorials (teils mit Videobegleitung) zu verschiedenen Präsentationsprogrammen finden Sie hier.
  • Kopieren Sie die Anleitungen zur Erstellung einer Präsentation mit PowerPoint (siehe Download "Anleitung PowerPoint 2000" und "Anleitung PowerPoint 2002").
Download

Einleitung in das Thema

Falls Sie das Thema Märchen im Unterricht noch nicht behandelt haben, so bietet sich als Einstieg ein Stuhlkreisgespräch über Märchen mit anschließender Projektbesprechung an. Aufhänger für die Diskussion können beispielsweise die Sätze "Es war einmal ..." oder "Und wenn sie nicht gestorben sind ..." sein. Als Nächstes teilen Sie die Kinder in Kleingruppen mit je zwei bis drei Schülerinnen und Schülern ein. Es ist von Vorteil, wenn in jeder Gruppe ein Kind schon gut mit dem Computer umgehen kann und im Idealfall sogar schon das Präsentationsprogramm kennt. So können die "Experten" den im Umgang mit dem Rechner weniger sicheren Kindern helfend und erklärend zur Seite stehen.

Erste Schritte

Das Märchenpuzzle

Jede Gruppe erhält nun von Ihnen einen kurzen Text, anhand dessen Sie den Titel ihres zu bearbeitenden Märchens herausfinden muss. Als Text bietet sich ein kurzes, unbekanntes Märchen an, das im weiteren Verlauf des Unterrichtsprojekts nicht verwendet wird beziehungsweise noch nicht verwendet wurde. Das Märchen wurde im Vorfeld von Ihnen in mehrere Textteile zerlegt, die nun von den Schülerinnen und Schülern in die richtige Reihenfolge gebracht werden sollen. Die zu den einzelnen Teilen gehörenden Buchstabenkästchen ergeben nach richtiger Sortierung das Lösungswort.

Die Recherche

Der nächste Schritt ist die Recherche. Hierfür sollten mehrere Märchenbücher und mindestens ein Computer mit Internetanschluss bereit stehen. Empfehlenswert ist auch der Einsatz von Märchen-CD-ROMs. Die für das Projekt benötigten Onlineressourcen mit einer Sammlung urheberrechtsfreier Märchentexte entnehmen Sie bitte der Märchenlinks. Die Kinder suchen sich mithilfe dieser Medien ein Märchen heraus, es können auch mehrere Versionen eines Märchens bearbeitet werden. Nach diesem Arbeitsschritt können Sie einen Einschnitt vornehmen und den Schülerinnen und Schülern die Lektüre ihrer Märchen als Hausaufgabe aufgeben.

Banner "Europa im Unterricht"
Autorin
Avatar Esther Möllemann

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

SUPER RTL TOGGO Clever Club

Unterrichtsanregungen in Kooperation.