Turnhallen-Party: Spiele an Stationen

Premium
  • Sport
  • Sport und Bewegung
  • Primarstufe
  • Arbeitsblatt, Übung

Das Arbeitsmaterial präsentiert verschiedene Spielideen, bei denen die Schülerinnen und Schüler als Teams in kleinen Wettkampfspielen gegeneinander antreten.

Beschreibung

Die beiden Arbeitsblätter dienen als Laufzettel für einen Stationenlauf in der Turnhalle. Dieser bietet sich als motivierender Wettkampf für Zwischendurch oder als schöne Abschlussstunde vor den Ferien an. Die Schülerinnen und Schüler finden sich hierzu in Kleingruppen von drei bis fünf Kindern zusammen. Jede Gruppe erhält einen Laufzettel, auf dem die Punkte aller Teilnehmenden pro Stationen addiert werden.

Nach der Erklärung der Spiele positioniert sich jeweils eine Gruppe an einer Station. Für jede Station bekommen die Kinder dann fünf Minuten Zeit (6 × 5 Minuten = 30 Minuten Zeit für die Aufgaben), wenn eine Einzelstunde zur Verfügung steht. In einer Doppelstunde kann die Zeitspanne ausgedehnt werden.

An einer Station führt ein Kind nach dem anderen die Aufgabe aus. Die anderen Teammitglieder zählen in der Zeit die erfolgten Treffer, beziehungsweise Runden mit. Der Wechsel an die nächste Station sollte mithilfe eines akustischen Signals (Pfeife, Tamburin) angekündigt werden.

Die einzelnen Stationen können durch Pylonen oder Fahnen kenntlich gemacht werden. Für die Stationen müssen folgende Dinge bereitgelegt oder aufgebaut werden:

Arbeitsblatt 1:

  • 1: Korbball: Basketballkorb und Basketbälle
  • 2: Eierlauf: Löffel, Plastikeier oder Tennisbälle, kreisförmig gestellte Pylonen, kleiner Behälter zum Ablegen des Eies oder Balles
  • 3: Balancieren: eine umgedrehte Langbank
  • 4: Schuhweitwurf: ein offener Sprungkasten
  • 5: Fliesenrennen: Teppichfliesen
  • 6: Zielsprünge: ein Sprungkasten, vor dem eine Weichbodenmatte ausgelegt ist, auf der Matte liegt ein Reifen

Arbeitsblatt 2:

  • 1. Reifen drehen: Reifen und Basketbälle bereitlegen
  • 2. Balancieren mit Drehwurm: zwei Pylonen entlang einer Linie auf dem Hallenboden
  • 3. Trikotwechsel: ein Trikot in Herrengröße
  • 4. Fließband: Seile an der Sprossenwand verknoten, Fliesen bereitlegen
  • 5. Ohne Berührung: Reifen bereitlegen
  • 6. Wäsche abhängen: Reckstange (alternativ einen Barren so hoch wie möglich stellen) aufbauen und Tücher daran aufhängen
  • 7. Bauchklemme: Bälle bereitlegen

Der Schwierigkeitsgrad an den Stationen kann erhöht werden, indem die Ziele weiter entfernt aufgestellt werden. 

Den Zugriff auf das komplette Arbeitsmaterial inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Turnhallen-Party" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • trainieren das Werfen und Zielen aus dem Stand auf unterschiedlich hohe und weite Ziele.
  • probieren verschiedene Gegenstände als Wurfgeräte aus.
  • trainieren ihre Geschicklichkeit.
  • üben sich in ihren sozialen Fähigkeiten: Rücksichtnahme, warten, die Fähigkeiten anderer anerkennen.
  • vertiefen ihr Regelverständnis als Voraussetzung für faires Handeln im Sport.
  • erfahren sich als Mitglieder einer Gruppe.
  • aktivieren ihre Wettbewerbsfähigkeit, Frustrationstoleranz und Anstrengungsbereitschaft.
Autorin
Portrait von Annette Holl Annette Holl

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.