Von den Anfängen der Stadt München

Veröffentlicht am 22.05.2007
  • Früher und Heute / Sache und Technik
  • Primarstufe, Sekundarstufe II
  • circa drei Wochen
  • Ablaufplan, Arbeitsblatt, Arbeitsblatt interaktiv, Lernkontrolle, Projekt, Außerschulischer Lernort, Recherche-Auftrag
  • 1 Arbeitsmaterial

Dieses fächerübergreifende Unterrichtsprojekt verbindet die theoretische Vermittlung historischer Ereignisse mit Exkursionen zu Originalschauplätzen. Das Internet dient den Schülerinnen und Schülern als Rechercheinstrument. Mit einer interaktiven Übungseinheit wird der gesamte Stoff wiederholt und gefestigt.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

In dieser Unterrichtseinheit über die Anfänge der Stadt München erwerben die Schülerinnen und Schüler ausgewähltes grundlegendes Wissen über die Menschen und ihr Leben in der Vergangenheit. Sie recherchieren gezielt im Internet, bearbeiten Texte und Arbeitsblätter und unternehmen Unterrichtsgänge zu außerschulischen Lernorten. Im Rahmen einer Stadtrallye erfahren die Kinder zahlreiche Geschichten, Sagen und Legenden aus früherer Zeit, die es ihnen ermöglichen, sich in das mittelalterliche Leben der Stadt einzufühlen. Zum Abschluss des Unterrichtsprojekts wird das Gelernte mittels interaktiver Hot-Potatoes-Übungen - verschiedenen Quiz, Lückentexten und Kreuzworträtseln - überprüft und gefestigt.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Im Fach Heimat- und Sachunterricht sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, sich die Welt, in der sie leben, zu erschließen. Dazu greift der Lehrplan Themenbereiche aus der Lebenswirklichkeit der Kinder auf, wie etwa Orientierung in Zeit und Raum. Dieser Themenbereich wird aus der Perspektive der Lernfelder "Zeit und Geschichte" und "Heimat und Welt" bearbeitet. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich mit wichtigen Ereignissen ihrer Regionalgeschichte befassen und die Orientierung mit der Karte lernen. Durch Kennen- und Schätzen lernen heimatlicher Kultur soll zudem ein Bezug zur Heimat aufgebaut werden.

  • Unterrichtsmethode und Hintergrundinformationen
    Hier finden Sie einige grundsätzliche Anmerkungen zur Unterrichtsmethode und Hintergrundinformationen zur Durchführung des Projekts.
  • Die Vorgeschichte
    Mittels Internetrecherche informieren sich die Schülerinnen und Schüler über die ersten bajuwarischen Siedler. Eine Exkursion führt zum "Bajuwarenhof".
  • Die Anfänge
    Die Schulkinder erfahren wesentliche Fakten über die Anfänge der Stadt München. Das Gelernte überprüfen sie mit interaktiven Lückentexten und Quizfragen.
  • Die Stadtgründung
    Im Internet recherchieren die Mädchen und Jungen zur Stadtgründung Münchens und lösen online einen historischen Kriminalfall.
  • Die Entwicklung der Stadt
    Mit einer interaktiven Übungseinheit wird der gesamte Stoff wiederholt und gefestigt. Den krönenden Abschluss des Unterrichtsprojekts bildet eine Stadtrallye.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • im Internet nach Informationen über die Bajuwaren recherchieren.
  • im Internet nach Informationen über die Stadt München im Mittelalter recherchieren.
  • aus verschiedenen Quellen (Texte, Bilder et cetera) gezielt Informationen entnehmen.
  • verschiedene Karten (Stadtpläne) miteinander vergleichen und daraus Schlussfolgerungen ziehen.
  • den Umgang mit dem Computer festigen.
  • verschiedene interaktive Übungen (Hot Potatoes) am Computer selbstständig bearbeiten.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Absprachen mit anderen treffen.
  • mit Partnern zusammenarbeiten.
  • sich gegenseitig helfen.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft
Avatar Angela Hilger

Angela Hilger war Rektorin an der Silva-Grundschule Heimstetten in Kirchheim bei München. Seit August 2016 ist sie im Ruhestand.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
Ergänzende Unterrichtseinheiten