Mail4Kidz: E-Mail-Dienst für Kinder

Mail4Kidz ist ein E-Mail-Dienst nur für Kinder. Hier können Heranwachsende sich eine eigene E-Mail-Adresse aussuchen, mit anderen Kindern E-Mails austauschen, Brieffreunde finden, Grußkarten versenden oder Spiele spielen. Mail4Kidz wird von einer privaten Initiative betrieben.

Beschreibung

Während es für Erwachsene eine große Zahl kostenloser E-Mail-Dienste gibt, ist die Zahl der Angebote für Kinder relativ klein. E-Mail-Adressen für Kinder werden meist nur im Rahmen von Communities angeboten (zum Beispiel bei toggo, diddlpost, lizzynet oder kidstation). Mail4Kidz ist ein privates Projekt von Eltern, medienpädagogischen Fachkräften und Internet-Profis, das diese Lücke füllen möchte. Die Plattform bietet Kindern webbasiert die Möglichkeit, E-Mails zu schreiben und zu empfangen. Dafür wird ein eigens entwickeltes Filtersystem genutzt, um Spammer und Viren fern zu halten. Die Kinder bestimmen bei Mail4Kidz selbst, wer ihnen schreiben darf und wer nicht.

Der Kinderbereich

Interne E-Mails

Jedem angemeldeten Kind wird eine kostenlose E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt. Die Domain für seine E-Mail-Adresse kann sich das Kind bei der Anmeldung aus einer Liste von reservierten Domains aussuchen. Innerhalb von Mail4Kidz dürfen sich die Kinder untereinander zunächst frei E-Mails schicken. Jedes einzelne Kind kann über eine Sperrliste bestimmen, welches der anderen Kinder ihm keine E-Mails mehr schicken darf.

Externe E-Mails

E-Mails von außerhalb werden nur dann zugestellt, wenn das Kind die E-Mail-Adresse des Absenders in eine persönliche Freundesliste eingetragen hat. Um diesen Vorgang zu vereinfachen, wird das Kind beim Versenden einer E-Mail gefragt, ob es den Empfänger in seine Freundesliste aufnehmen möchte, damit dieser antworten kann. Durch dieses Verfahren wird jeglicher Spam blockiert und die Kinder können genau bestimmen, wer ihnen schreiben darf.

Grußkarten

Zudem können Kinder bei Mail4Kidz elektronische Grußkarten an beliebige Empfänger versenden. Die Empfänger - die nicht unbedingt bei Mail4Kidz registriert sein müssen - können sich die Grußkarten ohne Anmeldung ansehen.

Nachrichten

Auf dieser Seite sammelt Mail4Kidz aktuelle Nachrichten. Die Liste wird mehrfach am Tag aktualisiert. Alle Nachrichten werden angeteasert und verlinken dann auf die Kinderseite, auf der die Nachricht veröffentlicht wurde.

Pinnwand

Daneben gibt es bei Mail4Kidz die Pinnwand, ein Forum für den öffentlichen Austauscht. Dieses Forum wird moderiert, das bedeutet, Beiträge der Kinder sind erst nach Kontrolle durch das Plattform-Personal öffentlich sichtbar. Die Forum-Beiträge sind von jedem Webnutzer lesbar, Beiträge schreiben und antworten dürfen aber nur angemeldete Kinder.

Für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Mail4Kidz ist ein Dienst nur für Kinder. Erwachsene erhalten grundlegende Informationen zur Seite über den Button "Eltern-/Lehrer-Infos". Dort erfahren Sie, was Mail4Kidz ist, wie das Projekt finanziert wird und wie die Datenschutzbestimmungen gestaltet sind. Weitergehende Inhalte für Erwachsene gibt es bei Mail4Kidz nicht.

Fazit

Viele Kinder nutzen mangels geeigneter Angebote E-Mail-Dienste für Erwachsene (beispielsweise GMX oder Web.de). Sie sind aber in der Regel mit der Funktionalität und Benutzerschnittstelle dieser Dienste überfordert. Außerdem sind redaktionelle Inhalte, die für Kinder nicht geeignet sind, dort meist nur wenige Klicks entfernt. Mail4Kidz leistet mit seiner geschützten Kommunikationsplattform also einen wichtigen Beitrag zu einer kompetenten und sicheren Internetnutzung.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.