Job application in the 21th. century

Unterrichtseinheit

In dieser Unterrichtseinheit "Job application in the 21\(^{st} \) century" lernen die Schülerinnen und Schüler durch klassische und interaktive Aufgabenformate, wie man sich in der Fremdsprache Englisch auf eine Position bewirbt und sich erfolgreich im Bewerbungsgespräch schlägt. Das Material eignet sich dabei für den Präsenz- und den Distanzunterricht.

  • Englisch
  • Sekundarstufe II, Berufliche Bildung
  • 5 bis 6 Unterrichtsstunden
  • Arbeitsblatt interaktiv, Interaktives Quiz
  • 1 Arbeitsmaterial

Beschreibung der Unterrichtseinheit

When companies are looking for a new employee, they make use of the internet. They publish job offers in various job portals, which are linked to their website. The applicants are asked to fill in an application form, which in some companies seems to replace a CV and sometimes even a cover letter. Thus it is essential to check out the exact requirements and to follow the company's request. Key elements of a job application can be:

  • Filling in an application form
  • Building a resume
  • Writing a cover letter
  • And if that's to the company's liking: The job interview can take place face-to-face or online.

Zentrale Figur dieser Unit ist Alexandra Müller, die als Elektro-Ingenieurin – nach einem Studium in Aachen und einer mehrjährigen Tätigkeit in Vancouver – eine Stelle sucht. Anhand unterschiedlicher interaktiver Aufgaben, erstellt mit dem Tool H5P, erarbeiten die Schülerinnen und Schüler in ihrem Tempo die Unterrichtseinheit.

Die erste Aufgabe besteht darin, Einzelschritte eines Bewerbungsprozesses in die richtige Reihenfolge zu bringen. Im nächsten Schritt werden die Abschnitte des Lebenslaufs eines fiktiven Charakters – Alexandra Müller – geordnet. Anschließend können sie auf der Basis des vorliegenden Lebenslaufs ihren eigenen Lebenslauf auf Englisch verfassen, gern auch mit modernen Vorlagen wie hier. Zur grundsätzlichen Orientierung kann die Lösung zur interaktiven Aufgaben 02 dienen, die zusätzlich im Print-Format erhältlich ist. Im dritten Schritt verfassen die Lernenden einen eigenen cover letter, in dem bestimmte Keywords vorhanden sein müssen und ihnen nach Erstellung rückgemeldet werden. Die vierte Übung umfasst typische Fragen eines Bewerbungsgesprächs, auf die sich die Schülerinnen und Schüler vorbereiten und anschließend in einem Rollenspiel umsetzen können.

Auf der Website der Firma, für die sich die Figur interessiert, ist eine application form hinterlegt, die zum Ausfüllen zur Verfügung steht. Da die Firma per E-Mail alle Job-Interessierten aufgefordert hat, ihren Lebenslauf (CV) und ein Anschreiben (cover letter) als PDF-Datei zu mailen, erhalten die Lernenden Hinweise für das Abfassen eines cover letters

Per Video wird ein erfolgreiches und ein erfolgloses Bewerbungsgespräch gezeigt und eröffnet damit auf sprachlicher und umfassender Ebene eine Betrachtung von Erfolgs- beziehungsweise Misserfolgsfaktoren. Am Ende der Unterrichtseinheit führen die Schülerinnen und Schüler in einem role-play das Erlernte durch.

Den Zugriff auf das komplette Unterrichtsmaterial inklusive aller Texte und Informationen erhalten Sie mit einer Premium-Mitgliedschaft.

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied? Jetzt informieren

Unterrichtsmaterial "Job application" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler 

  • verfassen ihren Lebenslauf auf Englisch.
  • schreiben einen Bewerbungsbrief.
  • führen ein Bewerbungsgespräch in der Zielsprache durch.

Medienkompetenz (orientiert an der KMK-Strategie Bildung in der digitalen Welt)

Die Schülerinnen und Schüler 

  • erstellen eine Mindmap mit der App Popplet.
  • verfassen ihren Lebenslauf mit Microsoft Word und speichern ihn sicher ab.
  • nutzen die mit H5P erstellten interaktiven Unterrichtsmaterialien zur Thematik "applying for a job".

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler 

  • versetzen sich in die zentrale Figur (Alexandra Müller) hinein.
  • arbeiten mit ihren Sitznachbarinnen und Sitznachbarn kooperativ zusammen.
  • korrigieren ihre Mitlernenden und erhalten Korrekturen und Feedback von Mitlernenden.

Autorin

Avatar
Hildegard Armour

Zum Profil

Lizenzinformation

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.