Mental Load und Gefühlsarbeit in der Schule: ein (Video-)Interview

In diesem Interview beantwortet Ann-Marie Backmann, Lehrerin, Bloggerin und Lehrkräfte-Coach, Fragen rund um die Themen Mental Load im Lehrberuf und Gefühlsarbeit in der Schule. Es geht darum, wieso besonders Lehrkräfte von Mental Load – sowohl im schulischen Umfeld als auch zu Hause – betroffen sind sowie um konkrete Strategien und Tipps, für eine persönliche Stressreduktion und beziehungsstärkere Lernkultur in der Schule.

Lehrkräfte übernehmen eine Fülle an Aufgaben. Gar nicht so leicht, da den Überblick zu behalten und nicht in Stress zu geraten! Die To-dos aus privatem und schulischem Umfeld können dazu führen, dass sich der Mental Load von Lehrerinnen und Lehrer erhöht und sich nicht nur auf ihre Gesundheit, sondern auch auf die Beziehungen zu ihren Schülerinnen und Schülern auswirkt. Deshalb ist es umso wichtiger, Strategien und Tipps gegen Mental Load zu entwickeln und die Gefühlsarbeit in der Schule zu fördern, denn davon profitieren sowohl Lehrende als auch Lernende. In diesem Interview mit Lehrkräfte-Coach Ann-Marie Backmann geht es um folgende Aspekte:
  • Aufgabenbereiche von Lehrkräften
  • Warum diese Berufsgruppe so von Mental Load betroffen ist und welche Faktoren spielen eine Rolle?
  • Gefühlsarbeit in der Schule
  • Konkrete Strategien und Tipps gegen Mental Load und für mehr Gefühlsarbeit in der Schule

Den Zugriff auf das komplette Unterrichtsmaterial inklusive aller Texte und Informationen erhalten Sie mit einer Premium-Mitgliedschaft.

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied? Jetzt informieren

Lesen Sie mehr zum Thema:

Ein Interview mit Ann-Marie Backmann

Ann-Marie Backmann

Ann-Marie Backmann ist Lehrerin für Latein und Pädagogik an einer Gesamtschule, Bloggerin und Lehrkräftecoach. Sie setzt sich für eine beziehungsstarke Lernkultur ein, bei der Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern gewinnen.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.