Agitierte Depression bei Lehrkräften: ein (Video-)Interview

In diesem Interview beantwortet Experte Sven Steffes-Holländer, Chefarzt der Heiligenfeld Klinik in Berlin, Fragen rund um das Thema "Agitierte Depression bei Lehrkräften".

Der Lehrberuf ist vielfältig und dabei spannend, aber auch herausfordernd. In den Tätigkeitsbereich fallen viele verschiedene Aufgaben und es werden hohe Anforderungen an die Lehrpersonen gestellt. Lehrkräfte sind regelrechte "Allrounder" ihre Arbeit betreffend, denn dazu gehört nicht nur die Wissensvermittlung, sondern viel mehr. Unter anderem sind sie im ständigen Dialog mit Schülerinnen und Schülern sowie Eltern, Kolleginnen und Kollegen. Eine wichtige Rolle spielt dabei unter anderem die Berücksichtigung der Bedürfnisse anderer. Das Achten auf sich selbst und Self-Care rücken dabei aber häufig in den Hintergrund. Das kann Auswirkungen auf die Gesundheit haben und sie angreifen. Psychische Beschwerden und Erkrankungen nehmen zu. Diesbezüglich ist Burnout vielen inzwischen ein Begriff, welcher häufig im Zusammenhang mit der Arbeitswelt und den ständig wachsenden Herausforderungen sowie Stress fällt. Eine psychische Erkrankung, die weniger bekannt ist, ist die agitierte Depression. Auf diese soll, insbesondere in Zusammenhang mit der Berufsgruppe der Lehrkräfte, nun in diesem Artikel genauer eingegangen werden. Was ist eine agitierte Depression und woran kann man sie erkennen? Inwiefern unterscheidet sie sich beispielsweise von dem Krankheitsbild eines Burnouts? Welche Rolle spielt sie in der Berufsgruppe der Lehrkräfte? Sind Lehrerinnen und Lehrer besonders von dieser Erkrankung betroffen und woran könnte das liegen? Und nicht zuletzt: Was kann man gegen diese Erkrankung tun? Auf diese und weitere Fragen zum Thema geht Sven Steffes-Holländer, Chefarzt der Heiligenfeld Klinik Berlin, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Sozialmediziner, im Interview ein. Er erläutert Definition, Symptomatik sowie Ursachen und spricht über agitierte Depressionen im Lehrberuf. Weiterhin werden Aspekte wie mögliche Behandlungsmöglichkeiten und vorbeugende Maßnahmen aufgegriffen, um Lehrkräfte bezüglich ihrer Gesundheit und bei Self-Care zu unterstützen. ...

Den Zugriff auf das komplette Material inklusive aller Texte und Inhalte erhalten Sie mit einer Premium-Mitgliedschaft.

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied? Jetzt informieren

Ein Interview mit Sven Steffes-Holländer

Sven Steffes-Holländer

Sven Steffes-Holländer ist Chefarzt in der Heiligenfeld Klinik Berlin.

Heiligenfeld Kliniken

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit den Heiligenfeld Kliniken.

Heiligenfeld Kliniken

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.