20 Jahre Lehrer-Online – 20 Jahre digitale Bildung

veröffentlicht am 01.02.2018

Mit der Forderung "Schulen ans Netz!" stellte sich 1998 eine Frage, die auch heute noch gilt: Wie können Computer und Internet gewinnbringend für den Unterricht genutzt werden? Antworten geben sollte das Bildungsportal Lehrer-Online. Seit nunmehr 20 Jahren unterstützen wir Lehrkräfte mit innovativen Ideen, didaktisch fundierten und praxistauglichen Materialien und über den fachlichen Austausch beim Einsatz digitaler Medien. Eine Erfolgsgeschichte!

20 Jahre Lehrer-Online

Sinnvolle Nutzung digitaler Medien im Unterricht

Nutzung und Stellenwert digitaler Medien im Unterricht lassen sich seit 1998 auch an der Entwicklung von Lehrer-Online ablesen. Der klassische Computerraum wird mehr und mehr durch Tablets, Smartphones und interaktive Whiteboards abgelöst. Und so ist auch Lehrer-Online schon lange mobil: ein Viertel der Nutzerinnen und Nutzer greift über das Handy auf das Portal zu. Bildungspolitik und Schulpraxis fordern frei zugängliche Unterrichtsmaterialien (OER): Lehrer-Online verfolgt seit Jahren die Philosophie "finden, bearbeiten, nutzen, teilen" und zeigt, wie Bildungsressourcen zeitgemäß bereitgestellt werden können. Und in der Diskussion um die Digitalisierung von Schulbüchern gibt Lehrer-Online mit seinen Digitalen Lehrwerken wichtige Impulse.

Lehrer-Online als Innovationsmotor

"Wir haben erkannt, dass die Nutzer bei Lehrer-Online nicht nur nach guten Inhalten suchen, sondern auch nach intelligenten Lösungen zur Erleichterung ihres Lehreralltags. Aus diesem Grund haben wir digitale Werkzeuge ins Portal integriert, mit denen die Nutzerinnen und Nutzer ihre Unterrichtsmaterialien digital organisieren, bearbeiten, individuell zusammenstellen und mit anderen teilen können", erläutert Michael Jäger, Geschäftsführer des Eduversum Verlags.

Fester Bestandteil der Unterrichtsvorbereitung

Lehrer-Online verfügt heute über eine enorme Reichweite und ist für viele Lehrkräfte eine zentrale Anlaufstelle für ihre Unterrichtsvorbereitung geworden. Unter www.lehrer-online.de/unterricht finden sie von Autorinnen und Autoren aus der Schulpraxis konzipierte und redaktionell geprüfte Unterrichtsmaterialen für alle Fächer und Schulformen – ob Kopiervorlagen, Arbeitsblätter, Stundenentwürfe, Unterrichtsfilme, Lernspiele oder ganze Unterrichtseinheiten.

Vom Förderprojekt zum erfolgreichen Unternehmen

Nach zehnjähriger Förderung durch das Bundesbildungsministerium sowie die Deutsche Telekom und betrieben vom Verein Schulen ans Netz wurde Lehrer-Online 2008 in eine private Betreibergesellschaft überführt. Heute heißt das Unternehmen Eduversum und ist ein erfolgreicher Bildungsverlag mit Lehrer-Online als zentraler Plattform. Eine pädagogische Fachredaktion entwickelt hier Bildungsangebote für die Zukunft – und sorgt so dafür, dass Lehrer-Online weiterhin das reichweitenstärkste redaktionell gepflegte Bildungsportal für Lehrkräfte im deutschsprachigen Raum ist.


WM 2018 - Fußball im Unterricht
ANZEIGE