Erarbeitung der Abbildungsregeln

Die Abbildungsregeln für den Übergang vom Entitäts-Beziehungsmodell in das relationale Datenbankschema legen fest, dass jede Entitäts- und Beziehungsmenge vom Beziehungstyp N:M als eigenständige Tabelle in das relationale Datenbankschema übertragen werden muss. Entitätsmengen, die einem Beziehungstyp 1:1, 1:N bzw. N:1 entsprechen, müssen nicht als eigenständige Tabelle in der relationalen Datenbank abgebildet werden. Die Abbildungsregeln werden an konkreten Beispielen vorgestellt.

Autor
Avatar Michael Kowalski

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.