Naturwissenschaften

Entstehung und Zugweg eines Hurrikans

Veröffentlicht am 09.09.2005
  • Sekundarstufe I
  • 2-3 Unterrichtsstunden
  • Unterrichtsplanung, Primärmaterial/Quelle, Arbeitsmaterial, Audiovisuelles Medium
  • 1 Arbeitsmaterial

Schülerinnen und Schüler lernen mithilfe von Animationen und Satellitenfilmen die Entstehung eines Hurrikans und den Zugweg der tropischen Wirbelstürme über die Nordhemisphäre kennen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Entstehung eines Hurrikans beschreiben und erklären können.
  • die Entstehungsgebiete der Hurrikans kennen.
  • am Beispiel des Hurrikans Jeanne (September 2004) den Zugweg eines Wirbelsturms beschreiben.
  • mithilfe von Satellitenbildern eine Animation zum Zugweg eines Hurrikans selbstständig erstellen können.
  • vor dem Hintergrund der Verwüstung von New Orleans mögliche Zivilschutzmaßnahmen diskutieren.
  • die Bedeutung der Klimaerwärmung für die Wahrscheinlichkeit der Entstehung starker Hurrikane erörtern.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaEntstehung und Zugweg eines Hurrikans
AutorinSandra Schmidtpott
FachGeographie
ZielgruppeKlasse 10
Zeitraum2-3 Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenEin Computer mit Internetzugang für je zwei Schülerinnen oder Schüler, Beamer, Flash-Player (kostenloser Download), DSL-Anschluss (für die Arbeit mit dem Programm "World Wind")
SoftwareNASA-Programm World Wind (kostenloser Download), GIF-Animator (auf freewarepage.de Suchbegriff "GIF" eingeben)

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lehrer-Online Card
Avatar Sandra Schmidtpott

Fachobfrau Erdkunde, Studium der Fächer Mathematik und Erdkunde an der Georg-August-Universität Göttingen

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.