Die Wüste: Lebensraum der Extreme

Premium
  • Geographie
  • Sekundarstufe I
  • variabel
  • Arbeitsblatt, entdeckendes Lernen, Nachschlagewerk, Recherche-Auftrag, Ablaufplan
  • 8 Arbeitsmaterialien

Mit diesem Unterrichtsmaterial zum Thema Wüste lernen die Schülerinnen und Schüler die räumliche Verbreitung der Wüsten, die verschiedenen Wüstenarten, Anpassungsmechanismen sowie die wirkenden Kräfte der Wüstenbildung kennen. Darüber hinaus werden die Ursachen für die räumliche Verteilung der Wüsten aufgezeigt.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Die Vorstellungen, die die Schülerinnen und Schüler mit dem Begriff Wüste verbinden, gehen sehr weit auseinander. So kann man sich einerseits die Wüste als Sandwüste mit ihren typischen Dünen vorstellen, aber auch eine schroffe, felsige oder kiesige Landschaft ist eine Wüste. Darüber hinaus existieren auf der Erde ebenso Eiswüsten wie zum Beispiel die Eisschilde beziehungsweise Gletscher der Antarktis oder sogenannte Kältewüsten mit ihren typischen Permafrostböden und kiesigen geröllhaltigen Böden. Die Wüstenformen können also kaum unterschiedlicher sein und werden im Wesentlichen durch ihre geografische Lage, aber auch durch die erodierenden Kräfte von Wind und Wasser geformt.

Mit diesem Unterrichtsmaterial für das Fach Geographie beziehungsweise Erdkunde nähern sich die Lernenden der Sekundarstufe I an das Ökosystem Wüste an und erarbeiten sich grundlegendes Wissen über die Wüstenentstehung, Wüstenarten sowie die Anpassungsstrategien der Tiere.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Wueste" zum Download (PDF-Dateien)
Unterrichtsmaterial "Wueste" zum Download (Word-Dateien)

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen die unterschiedlichsten Wüstenarten kennen und verstehen die Ursachen für die Wandlung von der Felswüste zur Kieswüste und schließlich zur Sandwüste.
  • bezeichnen die wichtigsten Wüsten der Erde auf einer Weltkarte.
  • erläutern die notwendigen Anpassungsmechanismen von Tieren und Pflanzen in der Wüste.
  • verstehen die klimatischen Gründe für eine Wüstentypologie.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • stärken ihre Lesekompetenz und setzen fachliche Inhalte grafisch in Schemata um.
  • werten verschiedenartige Medien wie Texte, Tabellen, Grafiken, Videos und Bilder hinsichtlich relevanter Informationen aus.
  • hinterfragen die fachlichen Informationen aus verschiedenen Medien kritisch.     

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • arbeiten konzentriert in Kleingruppen und nehmen die Vorschläge der anderen auf.
  • beziehen zur weiteren Ausbreitung der Wüsten kritisch Stellung.
  • erarbeiten abschließend Lösungsvorschläge in Kleingruppen, um der weiteren Ausbreitung von Wüsten entgegenzuwirken.

Autorin
Portrait von Birgit Posselt

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten