Aralkum - vom See zur Wüste

  • Geographie
  • Sekundarstufe I
  • 2 Unterrichtsstunden
  • Arbeitsblatt, Arbeitsblatt interaktiv, Projekt, Internetressource, Ablaufplan
  • 2 Arbeitsmaterialien

Diese Unterrichtseinheit zum Thema "Desertifizierung" fokussiert die Wüste Aralkum in Zentralasien: Der Rückgang des Aralsees und die Entstehung der Wüste Aralkum ist eines der eindrücklichsten Beispiele für Desertifizierungsprozesse unserer Zeit. Das Unterrichtsmaterial ermöglicht es, die Entwicklung der Region in den letzten zehn Jahren anschaulich anhand von ISS-Videos, Satellitendaten sowie Hintergrundinformationen zu den gesellschaftlichen und ökonomischen Prozessen nachzuvollziehen. Mithilfe der App "Aralkum" können Schülerinnen und Schüler selbstständig Prognosen erstellen.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Das Unterrichtsmaterial ist im Rahmen des Projektes "Columbus Eye – Live-Bilder von der ISS im Schulunterricht" entstanden. Das Projekt Columbus Eye wird von der Raumfahrt-Agentur des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unter dem Förderkennzeichen 50JR1307 gefördert.

Das übergeordnete Projektziel besteht in der Erarbeitung eines umfassenden Angebots an digitalen Lernmaterialien für den Einsatz im Schulunterricht. Das Angebot umfasst interaktive Lerntools und Arbeitsblätter.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

In vielen Atlanten sind noch die Umrisse des Aralsees von 1960 zu sehen. Doch in den letzten 60 Jahren hat sich einiges geändert: Teile des ehemaligen Aralsee-Gebietes gehören jetzt zur Aralkum (das Suffix -kum steht für "Wüste"). Mithilfe von ISS-Videos und Satellitenbildern können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nicht nur den Zustand des ehemaligen Aralsee-Gebiets erforschen, sondern auch saisonale von globalen Trends unterscheiden. 

Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen in die Rolle dieser Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und nutzen die App "Columbus Eye - Aralkum" als Werkzeug, um die Forschungsfragen in den Aufgaben zu beantworten und Prognosen über die Zukunft des Aralsees zu formulieren.

Unterrichtsmaterial "Aralkum - vom See zur Wüste" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schüler und Schülerinnen

  • interpretieren Satellitenbilder (ISS) und ordnen diese räumlich zu.  
  • verorten die Aralsee-Region und die in ihr stattfindenden Prozesse. 
  • erkennen und analysieren das Konfliktpotential zwischen Mensch und Natur.
  • verstehen die Erde als System mehrerer Teilsysteme.
  • erstellen Prognosen der Wasserflächen-Entwicklung und bewerten diese kritisch. 
Banner November Prämie Lehrer-Online
Autorenteam
Avatar Autorenteam "Aralkum"

Zum Autoren-Profil

In Kooperation mit

Columbus Eye

Ein Beitrag von Columbus Eye - Live-Bilder von der ISS im Schulunterricht

Ergänzende Unterrichtseinheiten

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten