Trainingslehre und Sportbiologie

Veröffentlicht am 19.08.1999
  • Sport
  • Sekundarstufe II
  • ein Kurshalbjahr
  • Internetressource

Im Kurs Trainingslehre geht es darum, Grundlagen des sportlichen Trainings in Verbindung mit Fragen der Sportbiologie und -physiologie zu erarbeiten. Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit stehen dabei im Mittelpunkt der Informations- und Arbeitsmaterialien.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Sporttheorie und Sportpraxis bilden dabei soweit wie möglich eine Einheit. Dieses Projekt steht im engen Zusammenhang mit den Informationen und Materialien zur Bewegungslehre (siehe Zusatzinformationen). Der zeitliche Umfang beträgt ein Kurshalbjahr. Die Unterthemen können aber auch gesondert bearbeitet werden. Die Materialien sind so aufbereitet, dass SchülerInnen damit selbständig arbeiten können. Es stehen sowohl Informationsmaterialien in Kurzform als auch Arbeitsblätter zur Verfügung.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft

Premium-Content

Der Zugriff auf den gesamten Inhalt dieser Unterrichtseinheit ist unseren Premium-Mitgliedern vorbehalten.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Avatar Rolf Dober

Rolf Dober unterrichtet an einem Gymnasium in Wiesbaden die Fächer Sport, Religion, Ethik, Politik und Wirtschaft. Er betreut das Portal Sportpäd@gogik-Online.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Sportunterricht.de

Diese Unterrichtseinheit wird in Kooperation mit sportunterricht.de angeboten.

Ergänzende Unterrichtseinheiten