Motive und Werte beim sportlichen Handeln

  • Religion / Ethik / Sport
  • Sekundarstufe II
  • 8 bis 12 Wochen
  • Primärmaterial, entdeckendes Lernen

Im Mittelpunkt dieser Unterrichtseinheit steht die exemplarische Arbeit mit sportsoziologischen und -psychologischen Fragestellungen: Motive und Motivationen im Sport, Aggression und Fairplay. Besondere Beachtung findet das Leistungs- und Gesundheitsmotiv.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Zusätzlich werden in diesem Zusammenhang auch Materialien zum Doping und zum "Psychotraining" im Sport zur Verfügung gestellt. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich anhand ihrer eigenen Sportmotive genauer mit den Beweggründen und Einflussfaktoren des sportlichen Handels auseinandersetzen. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung, Durchführung und Auswertung einer eigenen sportpsychologischen und -soziologischen Untersuchung. Dabei werden auch die gesellschaftlichen Einflüsse auf die sportliche Leistung sowie die Frage von Werten im Sport erarbeitet. Das Projekt steht im engen Zusammenhang mit den Materialien zur Bewegungs- und Trainingslehre im Rahmen der Sporttheorie im Leistungskurses Sport.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Themenauswahl

  • Was ist Sportsoziologie und Sportpsychologie? - Einführung
  • Motive und Motivationen im Sport
  • Aggression im Sport
  • Fair Play im Sport
  • Doping im Sport
  • Psychotraining
Materialien zu Weihnachten
Autor
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Sportunterricht.de

Diese Unterrichtseinheit wird in Kooperation mit sportunterricht.de angeboten.

Ergänzende Unterrichtseinheiten

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten