Lebensmittelverschwendung: Ursachen, Folgen und Lösungen

Premium
  • Politik / SoWi / Religion / Ethik
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • 7 – 8 Unterrichtsstunden
  • Ablaufplan, Arbeitsblatt
  • 8 Arbeitsmaterialien

In dieser Unterrichtseinheit zum Thema Lebensmittelverschwendung gehen die Schülerinnen und Schüler den Fragen nach, wie es zur hohen Verschwendung von Nahrungsmitteln kommt, welche Folgen daraus entstehen und was gegen die Verschwendung getan werden kann.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Insgesamt wird in Deutschland über die Hälfte der Lebensmittel in den Müll geworfen. Das sind rund 20 Millionen Tonnen oder umgerechnet 500.000 LKW-Ladungen. Trotz dieser erschreckenden Zahlen ist das Thema Lebensmittelverschwendung gerade für Jugendliche  vermutlich weit weg, da sie, abgesehen von Kleinigkeiten, nicht selbst einkaufen. Dennoch tragen sie als Verbraucher wesentlich zur Lebensmittelverschwendung bei. Diese Unterrichtseinheit führt die Schülerinnen und Schüler an das Thema Lebensmittelverschwendung heran. Sie setzen sich kritisch mit ihrer Rolle als Verbraucher sowie den Ursachen und Folgen der Lebensmittelverschwendung auseinander. Zudem lernen sie verschiedene Methoden kennen, wie sie der Verschwendung von Lebensmitteln im Alltag entgegenwirken können.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Lebensmittelverschwendung" zum Download (PDF-Dateien)
Unterrichtsmaterial "Lebensmittelverschwendung" zum Download (Word-Dateien)

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • hinterfragen ihren eigenen Umgang mit Lebensmitteln.
  • erwerben Kenntnisse über Produktion, Vertrieb und Konsum von Lebensmitteln.
  • setzen sich selbstständig mit einem komplexen Thema auseinander.
  • entwickeln eine eigene Meinung zum Thema und können diese argumentativ vertreten.
  • erkennen den Zusammenhang zwischen der globalen Nahrungsmittelindustrie und dem Hungerproblem.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • recherchieren selbstständig im Internet.
  • lernen, unterschiedliche Websites kritisch zu analysieren und deren Inhalte zu hinterfragen.
  • drehen eigenständig einen kleinen Film.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen verschiedene Standpunkte zum Thema kennen.
  • arbeiten im Team und drehen gemeinsam einen Film.
  • stellen gemeinsam ihre Arbeiten vor.
  • lernen, Kompromisse zu schließen und diese zu akzeptieren.
  • erfahren ihre eigene Verantwortung bezüglich des Themas und hinterfragen ihr eigenes Verhalten.
Banner "Europa im Unterricht"
Autorin
Portrait von Dr. Anja Joest Dr. Anja Joest

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten