Die Friedliche Revolution in der DDR

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte / Politik / SoWi / Religion / Ethik
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Berufliche Bildung
  • Poster

In diesem Arbeitsmaterial zum Thema "Die Friedliche Revolution in der DDR" erarbeiten die Schülerinnen und Schüler den Ablauf der Friedlichen Revolution und die Bedeutung der Runden Tische für den Transformationsprozess.

Beschreibung

Das Arbeitsmaterial ist eine Erweiterung zur Behandlung des Plakats "Friedlich für Demokratie und Menschenrechte. Die Friedliche Revolution in der DDR 1989/1990" im Unterricht.

In den 1980er Jahren entwickelte sich in der DDR zunehmend eine der SED und der DDR gegenüber kritisch eingestellte Bürgerrechtsbewegung. Sie prangerte Missstände an und suchte nach Wegen zu einer demokratischeren und offeneren Gesellschaft. Gegen Ende der 1980er Jahre bildete diese Bewegung die Keimzelle für die Friedliche Revolution.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten den Ablauf der Friedlichen Revolution und erstellen eine Zeitleiste. Anschließend setzen sie sich mit den Runden Tischen und ihrer Funktion für den Wendeprozess auseinander. Zum Abschluss diskutieren die Schülerinnen und Schüler die Folgen der Wende für die Menschen in der ehemaligen DDR und versuchen eine Erklärung dafür zu finden, warum auch heute noch viele Jugendliche in den neuen Bundesländern die DDR für demokratisch halten.

Unterrichtsmaterial "Die Friedliche Revolution in der DDR" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • beschreiben den Ablauf der Friedlichen Revolution und erstellen eine Zeitleiste.
  • erklären die Ziele und die Bedeutung der Runden Tische.
  • diskutieren die Auswirkungen der Wiedervereinigung auf die Menschen der ehemaligen DDR.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler ausreden zu lassen und sie zu akzeptieren (Rücksichtnahme und Solidarität).
  • verbessern ihre Kooperationsfähigkeit in der Gruppenphase, wodurch sich der Reichtum an Lösungsideen erhöht.
  • unterstützen sich gegenseitig bei Problemen (Kooperations- und Teamfähigkeit).
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitung 4.0 Internationale Lizenz.

In Kooperation mit

Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V.

Dieses Arbeitsmaterial wurde von der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. herausgegeben.

Gefördert von

Hessen - Aktiv für Demokratie und gegen Extremismus

Dieses Projekt wird im Rahmen des Landesprogramms "Hessen - Aktiv für Demokratie und gegen Extremismus" des Hessischen Innenministeriums gefördert.