Kunst unter Verdacht: Vom Expressionismus zur NS-Kunst

Premium
  • Kunst
  • Sekundarstufe II
  • variabel
  • Ablaufplan
  • 2 Arbeitsmaterialien

Wassily Kandinsky, Ernst Ludwig Kirchner, Arno Breker oder Leni Riefenstahl sind nur einige der Kunstschaffenden, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichtseinheit beschäftigen.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

"Kunst unter Verdacht" steht im Mittelpunkt dieser Unterrichtseinheit für die gymnasiale Oberstufe. In jeder der sechs einzelnen Einheiten werden Künstler vorgestellt, die früher oder später unter Verdacht gerieten - die einen als "Entartete Künstler" wie Kandinsky oder Kirchner, die anderen als Propagandakünstler wie Leni Riefenstahl oder Arno Breker. Auch heute arbeiten Künstler mit diesen verdächtigen Bildern aus unserem Langzeitgedächtnis - und stehen dem ersten Augenschein nach ebenfalls unter Verdacht.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Download

Vermittelte Kompetenzen

Inhaltliche Ziele

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Werke des Expressionismus und der NS-Kunst kennen lernen, analysieren und vergleichen.
  • sich mit der Kunst- und Kulturauffassung des Nationalsozialismus kritisch auseinander setzen.
  • Manipulative Prozesse erkennen und den kritischen Umgang mit Medienbildern lernen.
  • Werke aus der zeitgenössischen Kunst mit Videostills (Standbildern) von Propagandafilmen vergleichen.
  • den Lernort Museum kennen lernen (fakultativ).

Ziele aus dem Bereich Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Bilder und Textdokumente zu Künstlern sammeln, archivieren und auswerten.
  • den künstlerisch-gestalterischen Umgang mit digitalen Medien lernen.
  • interaktive Arbeitsblätter mit Texten, Computergrafiken oder eigenen Werken vervollständigen.
Banner "Europa im Unterricht"
Autorin
Portrait von Tanja Hoffmann Tanja Hoffmann

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten