Kunst unter Verdacht: Vom Expressionismus zur NS-Kunst

Premium
  • Kunst
  • Sekundarstufe II
  • variabel
  • Ablaufplan
  • 2 Arbeitsmaterialien

Wassily Kandinsky, Ernst Ludwig Kirchner, Arno Breker oder Leni Riefenstahl sind nur einige der Kunstschaffenden, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichtseinheit beschäftigen.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

"Kunst unter Verdacht" steht im Mittelpunkt dieser Unterrichtseinheit für die gymnasiale Oberstufe. In jeder der sechs einzelnen Einheiten werden Künstler vorgestellt, die früher oder später unter Verdacht gerieten - die einen als "Entartete Künstler" wie Kandinsky oder Kirchner, die anderen als Propagandakünstler wie Leni Riefenstahl oder Arno Breker. Auch heute arbeiten Künstler mit diesen verdächtigen Bildern aus unserem Langzeitgedächtnis - und stehen dem ersten Augenschein nach ebenfalls unter Verdacht.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Download
Vorteile und Preise
Portrait von Tanja Hoffmann Tanja Hoffmann

(M.A. Kunstgeschichte und Kunstpädagogik) Nürnberg

arbeitet seit 1998 als Kunstvermittlerin in diversen Kontexten, Lehraufträge an der Universität München und Nürnberg, Kursleiterin für die Schule der Phantasie München, Lehrerfortbildungen für das Pädagogische Institut Nürnberg, Lehrerfahrung an Fachakademien für Sozialpädagogik in Altdorf und Würzburg, aktuell tätig an der Montessori FOS Gestaltung Lauf und an staatlichen Gymnasien

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
ANZEIGE