Handlettering: Erfinde deine eigene Schrift!

Unterrichtseinheit

In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler eine weitere farbenfrohe Schrift sowie diverse Banner als Verzierungselemente kennen. Sie gestalten Schritt für Schritt ihre eigene Schriftart und letztlich ein eigenes Handlettering-Papier mit den Spruch "Grenzen setzt man sich nur im Kopf".

  • Kunst / Kultur
  • Sekundarstufe I
  • 2 bis 3 Unterrichtsstunden
  • Präsentation, Projekt, Übung, Einzelarbeit, Ablaufplan
  • 7 Arbeitsmaterialien

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Diese Unterrichtseinheit ist die Vertiefung beziehungsweise die Fortsetzung der Unterrichtseinheit Handlettering: eine Einführung in die kunstvolle Schriftgestaltung. Sie sollte nur durchgeführt werden, wenn zuvor die Einführungsstunde absolviert wurde, da in dieser die Grundlagen des Handletterings vermittelt werden.

Die Schülerinnen und Schüler lernen im zweiten Teil eine weitere Schriftart sowie verschiedene Arten von Bannern kennen, womit man bedeutungstragende Wörter besonders hervorheben kann. Bei der Unterrichtseinheit stehen die Kreativität, Fantasie und das bewusste Nachdenken über Schriften besonders im Fokus. Deshalb sollte auch einiges an Zeit darauf verwendet werden, dass alle Lernenden ihr eigenes Alphabet nach vorher eigens festgelegten Kriterien entwickeln. Die meisten Schülerinnen und Schüler haben sich vermutlich noch nie bewusst mit dem Aussehen einer Schrift nach bestimmten Kriterien beschäftigt, weshalb dies eine ganz neue Erfahrung sein sollte.

Der Fokus der Unterrichtseinheit liegt auf der schrittweisen Gestaltung des Spruchs "Grenzen setzt man sich nur im Kopf". Diesen Spruch hat die Klasse bereits in einem kurzen Zeitraffer-Video als Einstieg zu Beginn der Stunde gesehen. In der Zeichenphase werden mithilfe einer PowerPoint-Präsentation die einzelnen Arbeitsschritte mit einer Foto-Dokumentation und kurzen Arbeitsanweisungen dargestellt und so von den Zeichnenden nachvollzogen, sodass am Ende der Einheit der Spruch als fertiges Kunstwerk entsteht.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Vorkenntnisse und Vorbereitung

Die Lehrkraft sollte sich vorbereitend mit den hier vorgestellten Materialien auseinandergesetzt und idealerweise auch schon die Einheit Handlettering: eine Einführung in die kunstvolle Schriftgestaltung mit der Lerngruppe durchgeführt haben. Jeder Schüler und jede Schülerin sollte die notwendigen Materialien wie Radiergummi, Lineal, Bleistift, Fineliner dabei haben. Weiße Blankoblätter sollten zudem ausreichend zur Verfügung stehen.

Didaktisch-methodische Analyse

Wichtigstes Prinzip in dieser Einheit ist die uneingeschränkte Fantasie und Kreativität. Es sollte nicht ein Gefühl von Leistungs- und Notendruck entstehen, sondern Zeit und Raum für die kreative Freiarbeit gegeben werden. Viel wichtiger ist es, sich bewusst über Schriften Gedanken zu machen, anschließend selbst eine eigene Schriftart zu entwickeln und Banner als wirkungsvolles Verzierungselement zu nutzen. 

Die Sitzordnung kann zugunsten einer kreativeren Atmosphäre aufgelöst werden, sodass in individuellem Tempo gearbeitet werden und sich jeder und jede frei entfalten kann. Es wird die Lernenden motivieren, wenn sie am Ende ein tatsächliches Produkt in den Händen halten können (etwa einen Spruch, eine Postkarte oder ein Poster), welches im Idealfall als Geschenk verwendet werden kann. 

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied?

Unterrichtsmaterial "Handlettering: Erfinde deine eigene Schrift" zum Download (PDF)

Unterrichtsmaterial "Handlettering: Erfinde deine eigene Schrift" zum Download (Word)

Film und Präsentation "Handlettering: Erfinde deine eigene Schrift!" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • setzen sich bewusst mit verschiedenen Materialien und Schriften auseinander.
  • sammeln Erfahrung beim eigenen Gestalten von Buchstaben und Wörtern im Handlettering.
  • lernen eine neue Schrift und das Banner als Verzierungsmöglichkeit kennen und entwerfen mit dieser Ideengrundlage einen eigenen Spruch in der eigenen Schriftart.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • halten sich an Gesprächsregeln im Unterrichtsgespräch.
  • sind kooperativ, unterstützen und beraten sich bei ihren Entwürfen und lachen sich nicht gegenseitig aus.

Autor

Portrait von Martin Ehrensberger
Martin Ehrensberger

Zum Profil

Lizenzinformation

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.