Parabeln

Veröffentlicht am 25.10.2007
  • Deutsch
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • variabel
  • Ablaufplan
  • 1 Arbeitsmaterial

Diese Unterrichtseinheit zu Parabeln richtet sich an Schülerinnen und Schüler der (späteren) Mittelstufe aller Schulformen sowie der elften Klasse an Gymnasien und Gesamtschulen. Neben der Definition der epischen Kleinform "Parabel" steht der schöpfungsorientierte Umgang mit dieser Textsorte im Vordergrund der Erarbeitung.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Die Unterrichtsreihe beginnt mit der schrittweisen Präsentation der bekannten Aesop-Fabel "Die beiden Frösche". Die Erzählung dient im Wesentlichen der interpretatorischen Vorentlastung der beiden nachfolgenden Parabeln von Martin Buber "Der vollkommene Schwimmer" und Bertolt Brecht "Herr Keuner und die Flut". Sie leitet methodisch auf eine Diskussion über die Textsorten epischer Kleinformen (Parabel, Märchen, Kurzgeschichte, Fabel, Novelle) über.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Um dem weitläufigen Themenfeld der Parabel einen strukturierenden Schwerpunkt zu geben, werden in der Unterrichtseinheit thematisch verwandte Wasser-Parabeln bearbeitet. Einen multimedialen Zugang erhält die Reihe durch die Vertiefung der Keuner-Parabel anhand eines Textvergleiches mit dem Liedtext von Xavier Naidoo "Der Weg".

Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Definitionen zu der Textsorte Parabel und anderen epischen Kleinformen formulieren, indem sie aus Vorlagen der Internetrecherche solche selbst resümieren und in lo-net² publizieren.
  • Parabeln analysieren und interpretieren, indem sie eine angeleitete Methode der Textanalyse und -interpretation epischer Kurzformen anwenden.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich einen Zugang zum Verständnis der Metaphorik einer Parabel verschaffen, indem sie sie mit einem Song oder Gedicht vergleichen.
  • ihre methodischen Kenntnisse kreativ vertiefen, indem sie selbst Parabeln verfassen.
  • einzelne Phasen des Schreibprozesses trainieren, indem sie die selbst verfassten Texte nach genauen Vorgaben planen, schreiben und überarbeiten.

Dr. Stefanie Schäfers ist Oberstudienrätin für die Fächer Deutsch und Katholische Religionslehre an einem nordrhein-westfälischen Gymnasium und Lehrbeauftragte im Bereich der Fachdidaktik in der Germanistischen Sprachwissenschaft an den Universitäten Bielefeld und Paderborn.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.